Apple und allen voran Tim Cook standen zuletzt harsch in der Kritik das Erbe von Steve Jobs nicht würdigend fortzusetzen. Das was #Apple auszeichnet würde nicht fortgeführt. Doch die Zahlen die nun vorgelegt wurden sehen gut aus. Man konnte nun erstmals seit 2 Jahren den Branchenprimus #Samsung überholen (im Übrigen profitieren auch andere Android Marken wie z.B. ZTE von den aktuellen Schwächen).

Samsung verkaufte im 4. Quartal 76,8 Millionen Smartphones (17,8 % Marktanteil) - Apple dagegen 77 Millionen (17,9 % Marktanteil).

Analysten warnen, diese guten Neuigkeiten falsch zu bewerten, profitiert Apple doch vielmehr von Samsungs Disaster beim Note 7 mit den überall publizierten Akkubränden.

Werbung
Werbung

Und im Übrigen ist Apple standesgemäß stark im 4. Quartal.

Börse notiert bei Apple ein Allzeithoch

von den Warnungen unbeeindruckt zeigt sich die Börse. Dort konnte die Aktie stark von den Quartalszahlen profitieren. Ob man deshalb nun verkaufen sollte, steht auf einem anderen Blatt und gehört hier nicht hin. Fest steht, dass Apple nach einem sehr schwachen Mai, Juni und Juli 2016 nun mehr als aufholen konnte. Nicht zuletzt das immer von immer mehr Menschen erwartete und durch zahlreiche Leaks angeteaste Iphone 8 scheint immer viele potenzielle Käufer auf den Plan zu rufen, was Anleger gerne sehen.

Tabletmarkt - iPad

Was viele nicht mehr auf dem Zettel haben sind scheinbar die Tablets. Hier verliert Apple stark, führt aber dennoch im Ranking mit Platz 1. Im gesamten Jahr 2016 konnte Apple circa 42 Millionen Tablets verkaufen (27% Marktanteil und damit deutlich auf Platz 1).

Werbung

Samsung dagegen konnte nur 27 Millionen Geräte absetzen.

Analysten bewerten den Tabletmarkt insgesamt als schwieriges Feld, da der Gesamtmarkt hier schrumpft (-6,6%). Wann Apple neue iPads ankündigt ist noch offen. Beobachter spekulieren hier auf eine Ankündigung im März.

Major Update iOS 11

Inzwischen hat sich Tim Cook auch bezüglich #iOS 11 zu Wort gemeldet: zur WWDC (World Wide Developers Conference) wird das neue Betriebssystem vorgestellt. Dort dürften dann auch unter anderem neuste Entwicklungen zu iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sowie Mac diskutiert und hoffentlich nach außen getragen werden.