Werbung
Werbung

#Samsung hat die neuste Entwicklung, das Galaxy S8, vorgestellt. Das neue Smartphone von Samsung ist vor allem optisch eine Aufwertung im Gegensatz zu seinen Vorgängern. Vorab - in Sachen Akku, Prozessor und auch Kamera hat sich zu dem Vorgänger des #S8 kaum etwas verändert. Die Funktionen wurden nur leicht angepasst, hier können die Kunden allerdings auf die bewährten Einbauteile setzen. Bereits bei dem S7 waren gerade der Prozessor und die Kamera eine der Stärken, weshalb an diesen Stellschrauben nicht gedreht wurde.

Die Neuheiten auf einen Blick

Neu hingegen ist die Optik. Das S8 hat beinahe keinen Rand und abgerundete Ecken.

Werbung

Das bietet mehr Spielraum für Funktionen und Icons, die an den Rand "angeheftet" werden können. So kann man bestimmte Funktionen noch schneller öffnen und hat mit dem größeren Display eine größere Darstellungsfläche. Das würde nicht nur auf die Seiten bezogen, sondern auch nach unten hin hat der Nutzer mehr Platz. Der Home-Button wurde bei dem S8 entfernt und mit in das Display integriert. So ist die Darstellung nicht nur in der Breite größer, sondern auch in der Länge.

Aus diesem Grund musste auch die Entsperrung via Fingerabdruck an eine andere Stelle gesetzt werden. Diese befindet sich nun auf der Rückseite des Smartphones. Allerdings haben die Nutzer fortan auch die Möglichkeit das S8 mit Iris-Scan oder gar Gesichtserkennung zu entsperren.

S8 und Dex

Zeitgleich zur Vorstellung des Samsung Galaxy S8 wurde auch gleich des Gerät Samsung Dex vorgestellt.

Werbung

Mit Hilfe dieses Geräts kann der Bildschirm des Handys auf einem PC dargestellt werden. Mit dem Sprachassistenten Bixby geht man desweiteren mit der Konkurrenz, ähnlich wie Siri, Alexa oder Cortana. Mit Hilfe eines Knopfes kann Bixby aktiviert werden, soll Kontexte verstehen, Bilder analysieren und eine große Hilfe im Alltag sein. So kann sie zahlreiche Fragen beantworten, an Termine erinnern und noch viele weitere Steuerungen an dem Smartphone übernehmen.

Das Galaxy S8 soll ab April ausgeliefert werden. Das hochfunktionelle Smartphone hat natürlich auch seinen Preis. 800 Euro soll das Gerät kosten, in der etwas größeren Variante 900 Euro. Für ein Smartphone mit einem solchen Funktionsumfang allerdings vollkommen gerechtfertigt. #Samsung Galaxy