Am 13. März beginnt die achte Staffel von Let’s Dance. Schon länger gibt es Gerüchte darüber wer Kandidat bei der neuen Staffel wird. Die Moderatoren stehen schon länger fest, wie jedes Jahr werden das Sylvie Meis und Daniel Hartwich sein. In der Jury sitzen wieder Tänzerin Motsi Mabuse, Wertungsrichter Joachim Llambi und Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez. RTL hat nun endlich verkündet wer die Teilnehmer der Tanzshow sind. Hierzu gehören wie jedes Jahr einige Überraschungen, insgesamt gehen 14 mehr oder weniger bekannte Promis für die Tanzshow an den Start.

Die größte Überraschung ist wohl Mats Hummels‘ Verlobte Cathy Fischer (27), das Model ist im vergangenen Jahr hauptsächlich durch Negativpresse aufgefallen, nicht aber als Zuschauerliebling.

Werbung
Werbung

Sie sieht bei ihrer Teilnahme allerdings die Chance, das Ruder noch rumzureißen: „Ich hoffe, dass der Zuschauer endlich die wahre Cathy erkennt und ich werde zeigen, wozu ich fähig bin“. Da wünschen wir ihr mal das Beste – denn ihren Popularitätsknick jetzt noch auszubügeln – das könnte eine Mammutaufgabe werden.

Auch Ralf Schumachers Noch-Ehefrau Cora Schumacher (38) lässt den zukünftigen Zuschauer bereits aufhorchen. Die Moderatorin ist schon seit einiger Zeit in den Schlagzeilen, besonders nach der körperlichen Auseinandersetzung mit ihrem Noch-Ehemann Ralf Schumacher und ihrem still und heimlichen Auszug aus der gemeinsamen Wohnung.

Sehr amüsant wird wohl die Teilnahme von Ex-Fußballprofi und Twitter-König Hans Sarpei (38), der in der Vergangenheit besonders durch seine kultigen Sprüche aufgefallen war.

Werbung

Dieser freut sich schon sehr über die Teilnahme: „Nach dem Stand- und Spielbein im Profifußball freue ich mich nun das Tanzbein zu trainieren“.

RTL-Moderatorin Katja Burkard (49) ist auch mit von der Partie, es wird interessant sein, welche Figur die sonst so taffe Moderatorin auf dem Parkett abgeben wird. Diese gab zumindest schon mal bekannt, dass sie „jetzt schon die Hosen voll“ habe. Joachim Llambi soll derjenige gewesen sein, der sie zu einer Teilnahme angeheizt haben soll, indem er bei der Sendung, als Angela Finger-Erben und Bernd Fuchs im Vorprogramm getanzt hatten, sagte: „Beim nächsten Mal will ich den Wolfram Kons mit der Katja sehen“. Das hat er nun davon, Katja ist dieses Jahr dabei.

GZSZ-Schauspieler Thomas Drechsel (28) alias „Tuner“ hat sich wohl ein Beispiel an Jörn Schlönvoigts Erfolg beim Dschungelcamp 2015 genommen und als Teilnehmer für die diesjährige Staffel bei Let’s Dance zugesagt. Die Tanz-Show ist bisher auch ein sicherer Garant für großartige Gewichtsabnahmen – das könnte einer der Mitgründe für die Teilnahme des Pfundskerls sein.

Werbung

Noch vor Beginn der Staffel betonte er: „Die Erotik des Tanzens hat mich noch nie kalt gelassen.“ Wir sind gespannt, was dabei rauskommen wird.

Ein weiterer deutscher Schauspieler macht sich an das anstrengende Tanztraining - der schöne Publikumsliebling Miloš Vuković (33), der den Paco bei der Serie „Unter Uns“ spielt. An weiblichen Fans mangelt es ihm sicherlich nicht, und abnehmen muss er schon gar nicht. Sein Traumbody zeigt, dass er sehr sportlich ist, das könnte für ihn beim Tanzen ein großer Vorteil sein.

Mit „Gegen den Wind“-Star Ralf Bauer möchte noch ein Schauspieler bei Let’s Dance das Tanzbein schwingen – diesmal ist die Schauspiel-Riege anscheinend besonders großzügig vertreten.

Auch der obligatorische Olympia Sieger ist wieder am Start. Diesmal ist es der Ex-Gewichtheber Matthias Steiner (32), der in der Vergangenheit durch seinen enormen Gewichtsverlust für Aufsehen gesorgt hatte. Schlappe 45 Kilo hat er eisern abgenommen – Respekt! Damit kann er bei der Tanzshow, wenn er denn nicht zwei linke Füße hat, ordentlich durchstarten.

An den Ex-DSDS-Teilnehmer Daniel Küblböck (29) erinnern sich wahrscheinlich viele Zuschauer allein wegen seinem ulkigen Namen. Außerdem ist Daniel Küblböck wohl der schrägste und schillerndste Kandidat, der je bei DSDS unter die Top 3 kam. Wie gut der selbstbewusste Sänger tanzen kann, wird sich noch zeigen, er hat auf jeden Fall einiges vor: „Ich will sexy sein. Ich bin jetzt 29, gehe viel ins Fitnessstudio und das kann man jetzt auch zeigen. Wenn ich mich bewege, dann ist das ein bisschen bayerischer Latino“. Das wird sicherlich interessant!

So viele Ex-Stars! - Ex-„Sketchup“-Star Beatrice Richter (66) ist ebenfalls von der Partie, diese dürfte eher dem reiferen Publikum ein Begriff sein. Diese wurde unter anderem auch durch Auftritte im Tatort bekannt.

Auch die deutsch-iranische Comedy-Newcomerin Enissa Amani (30), die besonders durch ihren witzigen Comedy-Auftritt bei „TV total“ aufgefallen ist, versucht sich bei der Tanzshow an die Spitze zu kämpfen.

Vox-Doku-Grummelstar Detlef Steves (46) wird wohl bei Let’s Dance für ordentlich Mecker-Potenzial sorgen. In einem Interview mit „rp-online“ sagte er zu seiner Teilnahme: „Viele werden sagen ich sei Elli Pelli, die tanzende Fleischwurst. Denen sage ich, die gut tanzende Fleischwurst bitte“. Sicherlich wird der massige Pfundskerl einiges über sich ergehen lassen müssen, viel Arbeit und Schweiß stehen dem Doku-Star bevor.

Auch Sport 1-Moderatorin Minh-Khai Phan-Thi (40), deren Name wohl als einziger so lustig klingt, wie der von Daniel Küblböck, wird sich unter die Tanz-Stars begeben. Die Schauspielerin und Moderatorin wurde vor allem durch ihre Arbeit beim Musiksender Viva bekannt.

Die sympathische Moderatorin „Biete Rostlaube, suche Traumauto“-Moderatorin Panagiota Petridou (35) ist die letzte Kandidatin bei Let’s Dance und wird sicherlich für ein paar Lacher sorgen, das steht schon mal fest!

Anscheinend ist dieses Jahr wohl einiges an Lacherpotenzial vertreten. Die Prominenten scheinen darüber hinaus auch bekannter als sonst - Den Quoten wird’s sicherlich nicht schaden. Mit viel Vorfreude, kann also schon mal der Show entgegen gefiebert werden. #Fernsehen