Wie Sängerin Taylor Swift in ihrem Hit "Shake it off" so treffend singt: "Haters gonna hate", so verhält sich gerade Calvin Harris' Exfreundin Rita Ora, die nach Angaben von HollywoodLife.com anscheinend so gar nicht gut auf die neue Beziehung ihres Exfreundes, Calvin Harris, zu sprechen ist.

Rita Ora war einst auch glücklich mit Calvin Harris

Rita Ora (24) war selbst einst mit Calvin Harris (31) liiert, ein Jahr ist das mittlerweile her. Getrennt haben sich die beiden dann 2014. Damals sprach Rita Ora in einem Interview mit der Cosmopolitan noch davon, dass Calvin Harris schlichtweg der "richtige Mann zur falschen Zeit" gewesen sei.

Werbung
Werbung

Die beiden waren also nicht in einer bösen medialen Schlammschlacht auseinandergegangen. Gründe für die Trennung zwischen Rita Ora und Calvin Harris soll ihre Fernbeziehung gewesen sein. Beide Stars waren zu dem Zeitpunkt ihrer Beziehung erfolgreicher denn je und hatten sich daher wenig sehen können.

Rita Ora ist noch nicht über die Beziehung mit Calvin Harris hinweg

Rita Ora hatte in der Vergangenheit große Schwierigkeiten über die Trennung von Calvin Harris hinweg zu kommen, in einem Interview mit dem Glamour magazine erklärte sie zu dem Beziehungs-Aus: "Ich liebe ihn sehr und er ist ein toller Mensch. Es war eine sehr schwierige Situation. Es war scheiße, einfach beschissen.".

Man könnte meinen, dass Rita Ora nach einem Jahr langsam über die Trennung von Exfreund Calvin Harris hinweg wäre, doch anscheinend heilt die Zeit dann doch nicht alle Wunden.

Werbung

Rita Ora wünscht Taylor Swift und Calvin Harris nichts Gutes

Rita Ora ist sehr unglücklich wegen der aktuellen Liebesgerüchte um ihren Exfreund Calvin Harris und der erfolgreichen Sängerin Taylor Swift, daraus macht sie derzeit in diversen US-Medienberichten keinen Hehl. Gerüchten zufolge wünscht sie sich für ihren Exfreund, dass dieser mit Taylor Swift auf die Nase fällt und bald wieder von ihr getrennt ist. Nachdem das frisch verliebte Starpärchen im Partnerlook beim gemeinsamen Shoppingtrip abgelichtet wurden, und auch schon Kuschelfotos von Taylor Swift und Calvin Harris bei einem Konzert aufgetaucht waren, fragte man sich bereits wie Exfreundin Rita Ora wohl zu diesem Thema stehen würde. Ein Insider verriet jetzt gegenüber HollywoodLife.com: "Es herrscht böses Blut zwischen ihr und Calvin und er hat keinerlei Zuneigung mehr für sie. Rita ist froh dass er nicht mehr ihr Problem ist und wünscht den beiden nur das Schlechteste."

Rita Ora warnte Taylor Swift vor Calvin Harris

Nach Angaben von "The fix" hat Rita Ora Sängerin Taylor Swift schon vor einiger Zeit davor gewarnt etwas mit ihrem Exfreund Calvin Harris anzufangen: "Sie übermittelte Taylor eine Nachricht über einen gemeinsamen Freund, um sie davor zu warnen, dass Calvin anfangs noch der wundervollste Freund ist, der seine Freundinnen mit Blumen, Geschenken und Zuwendung überhäuft, dann aber ohne Grund irgendwann eiskalt wird.". Das klingt schon sehr nach einer Eifersuchtsaktion, den Exfreund bei seiner potentiellen neuen Freundin schon madig zu machen.

Taylor Swift ist dennoch begeistert von Calvin Harris

Taylor Swift lässt sich jedenfalls nicht von Calvins Exfreundin Rita Ora aus der Ruhe bringen.

Werbung

Sie ist begeistert von Calvin Harris und schwärmt von ihm in den höchsten Tönen: "Taylor ist wirklich begeistert von Calvin und dass er so ein Gentleman ist. Er ist süß, witzig und sensibel", teilte ein Insider "HollywoodLife.com" mit.

So wie es aussieht, wird sich Rita Ora wohl erst einmal mit der Beziehung zwischen Exfreund Calvin Harris und Taylor Swift abfinden müssen, denn es tauchen immer mehr gemeinsame Bilder des neuen Traumpaares auf.

Bild: FitoreGashi - CC BY-SA 2.0 - flickr.com #Musik