Der Marktforscher GlobalWebIndex hat festgestellt, dass etwa die Hälfte der Facebook User das Portal immer weniger nutzen um Inhalte zu kommentieren oder Ereignisse aus ihrem Leben zu posten, mehr als ein Viertel sucht die Seite nur mehr auf um zu erfahren was gerade los ist.

Weshalb diese Trendänderung vonstattengeht ist nicht klar. In einer Befragung von 15.000 Personen in Großbritannien und den USA haben rund ein Viertel angegeben, dass das Interesse einfach abnehme. Andere wiederum sagten, dass Facebook sie langweile.

Da Twitter und Google Plus stabil sind, scheint die Trendänderung womöglich daran zu liegen, dass Facebook sich ständig verändert. Aus eigener Erfahrung haben diese Änderungen selten einen Nutzen und sind nervenraubend. Laut Experten könnte aber auch ein weiterer Grund das Entfernen der Nachrichten aus der Haupt-App Facebook sein. Auf dem Smartphone braucht man nun zwei Apps. Warum auch zusätzlich Facebook installieren wenn man den Facebook Messenger auch so installieren kann? Oft kommt es auf dem Smartphone auch dazu, dass Kommentare und Postings auf der Seite gar nicht erst erscheinen. Dies spricht für den Messenger von Facebook. Es kostet weniger Energie den Freunden eine Nachricht aufs Smartphone zu senden. Zu viel Zeit und Lebensenergie braucht es das Postings und Kommentare auf Facebook auch sichtbar werden.

Diese Entwicklung kommt anderen Netzwerken wie Google+ und Twitter zu Gute

Google+ und Twitter versuchen weniger ihre Nutzer zu kontrollieren und es kommt auch seltener zu Veränderungen. Werbung ist bei diesen Netzwerken auch nicht so präsent und aufdringlich wie auf Facebook. Google+ bietet eine benutzerfreundlichere Maske für Erstnutzer an und sammelt hier Plus Punkte. Des Weiteren muss man hier auch nicht so sehr fürchten seine Fotos für Werbezwecke verwendet wiederzufinden. Dies spricht dafür sich von der Erfindung Mark Zuckerbergs zu entfernen. Probleme mit zu wenigen Nutzern wird Facebook, bei der Anzahl der User mit denen Facebook aufwarten kann jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit nie haben. #Internet