Der Kardashian-Clan ist weltweit bekannt und sorgt immer wieder für neue Schlagzeilen. Rob Kardashian (28), der kleine Bruder von Popo-Königin #Kim Kardashian (34), ist das Problemkind der Familie und fiel in der Vergangenheit durch viele negative Schlagzeilen auf. Rob bekam beispielsweise eine Anzeige wegen Diebstahls und war bereits abhängig von Hustensaft. Rob Kardashian gilt deshalb schon seit geraumer Zeit als schwarzes Schaf der Familie und versucht nun offensichtlich dagegen vorzugehen. Durch eine äußerst anzügliche Bemerkung bringt Rob letztlich das Fass zum Überlaufen. Er veröffentlichte ein Foto auf Instagram und stellte Kim der irren Protagonistin aus dem Film "Gone Girl" gegenüber.

Werbung
Werbung

Ist es wirklich der Instagram-Account von Rob Kardashian?

Der Film "Gone Girl" handelt von einer Frau namens Amy Dunne, welche eine psychopathische Protagonistin ist und versucht, alle davon zu überzeugen, dass ihr Mann sie getötet hat. Die Schauspielerin heißt Rosamund Pike. Medienberichten zufolge schrieb Rob Kardashian folgendes zu dem Foto: "Das ist meine Schwester Kim, die Schlampe aus dem Film Gone Girl". Momentan ist es jedoch fraglich, ob es sich tatsächlich um den echten Account von Rob Kardashian handelt. Der 28-jährige ging klug vor und löschte alle anderen Fotos, bis auf das aktuelle Bild, das den Seitenhieb gegen Kim demonstrieren sollte. Laut dem "OK Magazin" wurde der Account von Rob jedoch verifiziert. Aber was wollte Rob damit erreichen? War diese Aussage ernst gemeint oder handelt es sich doch nur um einen grotesken Scherz? Eins ist gewiss: Das war definitiv unter der Gürtellinie, Rob! Angeblich plauderte ein Insider aus dem Umfeld der beiden abstruse Informationen aus, so das "OK Magazin".

Werbung

Die Quelle erzählte der Presse: "Er postet immer Dinge, von denen er meint, sie wären lustig und er löscht Personen und entfolgt ihnen. Er ist so bizarr, er postet und löscht und denkt es würde den Menschen nicht auffallen." Da fehlen einem die Worte! Schließlich wäre dies auch nicht der erste Streit zwischen den Geschwistern gewesen.

Vor ein paar Tagen war noch alles im grünen Bereich

Rob Kardashian feierte am 17. März seinen Geburtstag und angeblich war zu diesem Zeitpunkt noch alles in Ordnung. Zu seinem großen Tag fand Kim Kardashian nur liebenswerte Worte und gratulierte ihm herzlichst via Twitter. Medienberichten zufolge schrieb das It-Girl folgendes: "Happy birthday, Robbie! Ich erinnere mich an unsere Las-Vegas-Party, als wäre es gestern. Ich liebe dich so sehr." Das klingt so gar nicht nach Streit und Hass. War es also doch nur ein schlechter Scherz? Laut der "Bild" hat sich Kim Kardashian bisher noch nicht zu diesem Statement geäußert. #Hollywood

Foto: Toglenn  [CC BY-SA 3.0] / Wikimedia Commons - Instagram/robkardashian