Wer möchte da nicht noch einmal die Schulbank drücken? Dem gängigen Klischee jener Stars, die ihre Kinder bis ins Unendliche verwöhnen und somit lebensunfähig machen, dürfte der bekannte Star Britney Spears nicht entsprechen. Wie die Zeitschrift People in ihrer Ausgabe berichtet, besucht Britney Spears noch einmal die Schule, um ihren Kindern, Sean Preston und Jayden James bei ihren Mathehausaufgaben zu helfen. Besonders ihr älterer Sohn, Preston, wird in der fünften Klasse in Algebra ihre Unterstützung brauchen. Sean und Jayden stammen aus der Partnerschaft von Britney Spears mit Kevin Federline.

Britney Spears im Interview

In einem Interview mit dem People Magazin meint Britney: "Sie besuchen eine wirklich harte Schule, und diese Woche hatten wir jeden Abend drei Stunden Hausaufgaben.

Werbung
Werbung

Das ist schwer für mich. Nächstes Jahr, wenn Preston in der fünften Klasse ist, wird er die Vorstufe von Algebra kennenlernen, und ich nehme schon Unterricht, damit ich weiß, wie das geht!" 

In dieser Hinsicht kann man vor Britney Spears nur den Hut ziehen. Sie selbst hat keinen Schulabschluss, weil sie schon sehr früh hart an ihrer Karriere arbeitete und deshalb keine Zeit für die Schule hatte. Obwohl die Familie Spears wahrscheinlich nie in ihrem Leben mit Geld- oder Jobsorgen konfrontiert werden wird, scheint Britney Spears ihren Kindern mit allem Nachdruck die Wichtigkeit von Bildung vermitteln zu wollen und das hat hoffentlich eine Vorbildwirkung.

Britney Spears Familienplanung

Aber auch bezüglich des Umgangs mit Geld dürfte die Familie Spears auf eine bodenständige Einstellung bei ihren Kindern hinarbeiten.

Werbung

Laut mehrerer Interviews mit englischen und amerikanischen Magazinen bekommen ihre Kinder zwischen 10 und 20 Dollar Taschengeld pro Woche. Man kann wirklich nicht sagen, dass es sich hier um hohe Summen handelt, gibt es wahrscheinlich in Deutschland genug Familien, die ihren Kindern weit mehr Taschengeld zukommen lassen.

Britney Spears scheint überhaupt Bodenständiger geworden zu sein und die Eskapaden der Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben. Der größte Teil des Interviews mit dem People Magazin ist ihrer Familie gewidmet. Sie lebt derzeit mit ihrem Freund Charlie Ebersol zusammen. Das "Familie" momentan das wichtigste für Britney Spears ist, zeigt sich auch darin, dass sie überlegen ob sie ein weiteres Kind wollen. Falls es wirklich so weit kommen würde hätte Britney nach eigenen Angaben gerne ein Mädchen.

Bild: Madebir.de / Flickr.com [CC BY-ND 2.0] #Hollywood