April, April. Die Gefahr, einem üblen Scherz zum Opfer zu fallen ist am 1. April besonders groß. Promis und Zeitungen gehören zu den, am meisten gefährdetsten Arten. Aber auch so mancher Fan kann Wahrheit und Lüge nicht mehr so recht unterscheiden. Es kommt darauf an wie glaubwürdig der Scherz gemacht wurde.

In der Zeit nach dem ersten April wird dann genüsslich breitgetreten, wer sich zum Narren gemacht hat. Woher der Brauch kommt weiß eigentlich keiner so wirklich. Die Vermutungen reichen von der Antike bis zum französischen König Karl IX. Es ist eigentlich gar nicht so wichtig, woher der Brauch stammt, Hauptsache man amüsiert sich königlich. Hier einige Beispiele wie Stars als Aprilscherz herhalten mussten.

EX-BBC-Moderator Clarkson engagiert sich für den Umweltschutz

Dieser, vom Guardian als Aprilscherz erschienene Artikel lies die Fans aufschreien. Warum? Der durch den BBC-Rauswurf geläuterte Clarkson schwor, sich nur mehr noch für Tempolimits und Klimaschutz zu engagieren. Grund für diesen Wandel vom Saulus zum Paulus seien die dunklen Stunden nach seinem Rauswurf gewesen. Nun ist es ihm nur mehr noch wichtig, das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen und für den Weltfrieden zu arbeiten. Obwohl diese Einstellung der Umwelt gegenüber löblich gewesen wäre, ist es trotzdem leider nur ein Aprilscherz gewesen. Aber wer weiß: Was noch nicht ist, kann ja noch werden.

Louis Tomlinson und Harry Styles aus der Band „One Direction“ leben ihre Liebe aus

Auf mein.bezirk.at stand gestern zu lesen, dass die Gerüchte über Harry Styles und Louis Tomlinson von der Band „One Direction“ wahr sind. Beide gaben zu, eine romantische Beziehung miteinander zu haben. Damit wurde ein großer Traum der Fans wahr. Große Teile der Fangemeinde vermuteten schon lange, dass zwischen diesen Beiden etwas läuft. Dieses Gerücht hat sogar Eingang in die Fanfiction gefunden. Aber leider: April, April.

Vicky Pattison wird Personaltrainer von Kim Kardashian

Die Daily Mirror erlaubte sich einen sehr erfolgreichen Aprilscherz, indem sie Vicky Pattison in die Rolle von Kim Kardashians Fitnesstrainer in „Keeping Up with the Kardashians“ steckte. Kim und Vicky sollen sich im Februar bei den BRIT Award getroffen und sich auf diese Rolle geeinigt haben.

Foto: Helge Thomas – CC BY 2.0 – flickr.com

#Kim Kardashian