Wenn Dieter Bohlen in die Kamera grinst und eine kesse Lippe riskiert, weiß man oft nicht, ob man lachen oder weinen soll. Tatsache ist, das Zuschauerinteresse an DSDS hat merklich nachgelassen.

Die Liveshow soll's richten

Die Einschaltquoten sind dramatisch gesunken. Der Sender muss dringend gegensteuern, was mit dem erfahrenen Moderator Oliver Geissen nun bewerkstelligt werden soll. Liveshow heißt das neue Konzept bei DSDS, was für Oliver Geissen kein Problem darstellt. Er soll Nazan Eckes (38) ablösen, die sich mehr um ihre Familie kümmern möchte. Die sympathische Nazan bestätigte, dass Oli Geissen sich tierisch auf seinen neuen Job freut.

Werbung
Werbung

Die erste Liveshow startet am 25. April in Ischgl.

Oli Geissen moderiert die Live-Events bei "Deutschland sucht den Superstar"

Seit 1999 ist Oliver Geissen erfolgreich für RTL tätig. Er ist zuverlässig, fleißig und trifft den lockeren Ton, der zu DSDS passt. Nicht umsonst hat er seine eigenen Sendungen zum Erfolg geführt. Sein auch mit 45 Jahren noch vorhandener Lausbubencharme schadet sicher nicht. Schafft er es vielleicht, der Sendung neuen Schwung zu verleihen? Geissen kann auf eine beachtliche Reihe erfolgreicher Sendungen zurückblicken: Mit "Die Oliver Geissen-Show", Top Of The Pops", "Big Brother" und "Die ultimative Chart Show" (seit 1999) schaffte er es immer wieder, Menschen zu begeistern. Doch wirklich ins Rampenlicht konnte er trotzdem nicht rücken. Vielleicht wird das nun anders, denn mit DSDS hat Geissen einen Top-Deal gelandet.

Werbung

DSDS - eine der erfolgreichsten Samstagabendsendungen

Im Interview erklärte er, wie sehr er sich freut, dass die Wahl auf ihn gefallen ist: "DSDS ist eine der erfolgreichsten Samstagabendsendungen. Hinzu kommt, dass Musik für mich einfach eine Herzensangelegenheit ist und wir in diesem Jahr zehn unglaubliche Talente dabei haben - die vielleicht besten Stimmen, seit es die Show gibt. Außerdem warten die wohl gigantischsten Top 10-Shows der DSDS-Geschichte auf mich. Solche riesen Events zu moderieren ist einfach großartig und deswegen freue ich mich tierisch!" sagte Geissen.

Top oder Flop - DSDS am Limit?

Infolge der dramatischen Quoteneinbrüche bei DSDS muss dringend etwas zur Belebung getan werden. An Zugpferd und RTL-Urgestein Bohlen hält der Kölner Sender unverändert fest, denn seine Beiträge haben zweifellos den größten Entertainmentfaktor. Gerade wurde sein Vertrag verlängert. Der sichert ihm nicht nur eine feste Summe für einzelne Formate, er bekommt auch weitere Boni, wenn eine seiner Shows einen Marktanteil über dem Senderdurchschnitt erreicht.

Ob die Rechnung tatsächlich aufgeht und die Show, bei der talentierte Kandidaten verheizt werden und selten zu Ruhm gelangen, bleibt abzuwarten.

Bild: RTL / Max-Elmar Wischmeyer #Fernsehen