So, jetzt wird's ernst - und kalt! Die zehn Kandidaten von DSDS stehen kurz vor ihrer ersten Eventshow. Und während sie bei kalter Bergluft hoffen, dass die Stimmbänder nicht bis Samstag einfrieren, dreht Jury-Häuptling #Dieter Bohlen völlig auf. Erst hopste er am Frühstückstisch bereits in Ski-Kluft herum und dann ging es hoch auf die Berge, zum Fotoshooting mit DSDS-Fotograf Stefan, der die Bilder gemacht hat, die uns RTL freigegeben hat. Da sieht man wenigstens mal, was die Jury in ihrer Freizeit macht. Sorry, aber wie Arbeit sieht das nicht gerade aus. Denn während Dieter die Piste runter saust und DJ Antoine versucht bei dem Tempo mitzuhalten, gönnen sich Jurymitglied Heino und Mandy eine gemütliche Kutschfahrt.

Werbung
Werbung

Nur Kaffeefahrten sind da noch schöner. Heino scheppert mit Gaul und Frau Capristo durch die Szene von Ischgl. Herrlich. Daneben werden Selfies gemacht und jede Menge Autogramme für die Fans in Ischgl verteilt.



Und was macht Dieter derweil? Ist er schon unten im Ort bei den Proben? Ach wieso denn, können doch alle singen. Und den Rest macht die Tanja. Die Ex-Dschungelcamperin, Tanja Tischewitsch, macht die Berichterstattung vor Ort. Sie schaut den Kandidaten über die Schulter und betreute sie beim Soundcheck sowie den Proben. Denn für die DSDS-Kandidaten ist Ischgl alles andere als Urlaub. Überzeugen sie am Samstag nicht die Zuschauer, müssen sie mit dem Rauswurf rechnen.

Dieter Bohlen allenfalls mit einem Beinbruch. Denn der will, während sich die Kandidaten im Tal abrackern, gar nicht mehr raus aus seinen Ski, schickt nur Blödelbilder von "seiner" Ischgl-Bohlen-Piste.

Werbung

Wenn's gefällt. In diesem Sinne, wir grüßen auch zurück, Dieter!

Kandidaten: Folgende DSDS-Teilnehmer treten am Samstag an: Erica Greenfield, Viviana Grisafi, Marcel Kärcher, Jeannine Rossi, Leon Heidrich, Robin Eichinger, Severino Seeger, Antonio Gerardi, Seraphina Ueberholz und Laura Herrmann



Ischgl: Der Ort liegt in der Gemeinde Tirol, in Österreich. Es hat mehr Gästebetten (ca. 10.700) als Einwohner, ca. 1.500. Es ist vor allem ein Urlaubsort und lebt vom Tourismus. Mit vornehmlich eher vier und fünf Sterne Hotels ist Ischgl vom preislichen Niveau eher gehoben, nicht aber abgehoben.

#Fernsehserien #Fernsehen