Das legendäre Rennen von Brian O`Conner gegen Dom Toretto

Wer "Fast & Furious 1" noch einmal vor seinem geistigen Auge Revue passieren lässt, wird sich sicherlich noch an das finale Rennen von Brian O`Conner gegen Dom Toretto erinnern. Geht gar nicht anders, denn das signal-orange Auto hat sich bei jedem Fan in der Erinnerung eingebrannt. Wirkliche Fans haben jetzt die Möglichkeit genau dieses Auto zu kaufen, denn es kommt unter den Hammer.

Paul Walkers Auto ist ein wahres Schmuckstück

Wer mindestens 200.000 Dollar zu viel auf dem Konto hat, kann vom 12. bis zum 17. Mai nach Indianapolis fliegen und Paul Walkers Auto aus dem Film Fast & Furious kaufen. Der Meistbietende kann das Auto dann sein eigen nennen. Die Versteigerung findet bei den "Mecum Auctions" statt. Wie in der "Heute" zu lesen ist, hat der Wagen, Baujahr 1993, 220 PS und 3,0-Liter Hubraum, auch einiges an Extras zu bieten.

Erlöse zwischen 150.000 und 200.000 Euro erwartet

Dass dieses Auto kein Serienmodell ist, wird jedem klar, der die Beschreibung des Autos liest.

Werbung
Werbung

Toyota Supra, von Eddie Paul umgebaut, "Heavy Duty" - Radaufhängungen und ein Überrollkäfig. Für Stuntaufnahmen verstärkt und ein Design von "Modern Image" in San Diego. Wie aus den Medien zu entnehmen, erwartet sich das versteigernde Auktionshaus Erlös in Höhe von 150.000 bis 200.000 Dollar .

Paul Walkers Liebe zu Autos

Walker selbst war ja ein bekennender Autofanatiker. In seiner Garage standen immer zwischen 20 und 30 Autos, jedes natürlich fahrbereit und vorbildlich in Schuss gehalten. Paul Walker kümmerte sich immer selber um die Autos. Besonders verliebt war er in seinen BMW 2002 Touring von 1974 und in einen Ford Escort Cosworth.

Fast & Furious war Walkers Traumrolle

Durch seine Liebe zu Autos war auch seine Rolle in den "Fast & Furious" Filmen ein wahres Paradies für ihn, da er stets seine Leidenschaft zu Autos einbringen konnte.

Werbung

Leider starb er dann bei einem tödlichen Unfall auf dem Weg zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung. Ein Verlust, den das Team um "Fast & Furious" bis heute betrauert. Aber wie gesagt, wer das nötige Kleingeld hat und zufällig vom 12. bis 17. Mai in Indianapolis ist, kann sich ja Paul Walkers Auto kaufen und auf diese Weise das Andenken an den Star wahren.

Foto: leap kye - CC-BY-ND-2.0 - flickr.com

#Kino