Die Jungs und Mädels einer Abschlussklasse aus Los Angeles staunten am Samstagabend nicht schlecht, als während ihres Abschlussballs plötzlich #Justin Bieber auf der Tanzfläche stand.

Eigentlich sollte es an der Chartsworth Charter High School ein ganz normaler Abschlussball werden. Das Auftauchen des Popstars veränderte die Situation aber gänzlich. Als Justin Bieber plötzlich zwischen all den Jungen und Mädchen in schicker Garderobe sichtbar wurde, war an einem normalen Schulball nicht mehr zu denken.

Justin Bieber auf dem Abiball - Wie kam es dazu?

Auf dem Weg zum Tonstudio kam der feierfreudige Bieber rein zufällig an der Location vorbei.

Werbung
Werbung

Und was tat der gute Junge? Er schneite mal eben herein. Klar, dass die Schüler so begeistert waren, dass sie ununterbrochen Handyvideos drehten. Und die Mädels twitterten eifrig, sie hätten mit Justin Bieber auf ihrem Abschlussball getanzt. Die Beweisvideos folgten umgehend und Wow-Effekte waren garantiert. In einer Menge kreischender Fans zu baden, ist für den kanadischen Popstar sicher nichts Ungewöhnliches. Auf einem High School Abschlussball wie ein (fast) durchschnittlicher Jugendlicher dabei zu sein, vermutlich schon.

Die Tanzfläche versank im geordneten Chaos

Sein Gastauftritt machte aus dem an sich schon außergewöhnlichen Abend einen unvergesslichen. Insbesondere die Mädchen freuten sich über den Popstar-Auftritt und dankten Bieber überschwänglich dafür, dass er für den besten Abschlussball ever gesorgt hat.

Werbung

Auch Bieber bedankte sich höflich für die gelungene Party und erklärte, dass er schon immer mal bei einem solchen Ball dabei sein wollte. Nach dem Event hieß es, der Star hätte sich an der Security vorbei auf die Tanzfläche gedrängelt. Egal, alle Beteiligten hatten offensichtlich Riesenspaß.

Einfach mal normal sein - oder was steckt dahinter?

Nanu, dass der Rüpel-Knabe derart zahm war, ist sicher ungewöhnlich. Über seine in wenigen Jahren angehäuften Skandale könnte man ein ganzes Buch schreiben. Vandalismus, Schlägereien, rassistische Äußerungen, Drogen, Polizei und Justiz - es gibt wohl nichts, das der junge Kanadier bisher ausgelassen hat. Manch ein Pressevertreter fragt sich mittlerweile, ob diese Skandale tatsächlich echt sind oder nur Inszenierungen, um den Promi-Hype, der vor allem durch die sozialen Medien geprägt wurde, zu verstärken.

Welches Image soll es denn nun sein? Hier war Justin Bieber offenbar einfach gut gelaunt und so unbeschwert, wie es für einen jungen Mann seines Alters richtig ist. Von diesem Bieber darf es ruhig ein bisschen mehr sein.

Bild: Hot Gossip Italia (CC BY 2.0) / flickr.com #Musik #Hollywood