Seit einiger Zeit gibt es immer wieder Streit zwischen #Kim Kardashian und ihrem Bruder Rob. Dieser eskalierte als Rob seine Schwester auf Instagram als Schlampe und Psychopathin beschimpfte.

Kim Kardashian spricht jetzt in einem Vorschau-Clip von E! Entertainment Television in einer neuen Episode von Keeping Up With the Kardashians mit dem Journalisten Matt Lauer über den Kampf ihres Bruders gegen seine anhaltenden Probleme. "Ich denke, er ist gerade in einer Phase, in der er sich nicht wohlfühlt in seiner Haut. Und er arbeitet wirklich hart daran, um dorthin zurückzukommen, wo er wirklich sein will.", nimmt Kim Kardashian ihren Bruder in Schutz.

Werbung
Werbung

Hat Rob Kardashian Probleme aufgrund seiner Bekanntheit?

Matt Lauer fragte daraufhin genauer bei Kim Kardashian nach: "Alle Kinder, wie Sie es nennen, gehen durch solche Phasen. Aber wird diese Phase aufgrund der Tatsache, dass er ein Teil dieser sehr berühmten Familie ist, verschlimmert?". Hierzu erklärt ihm Kim Kardashian: "Ich glaube nicht unbedingt, dass es aufgrund der Bekanntheit ist. Ich denke es gibt Situationen in seinem Leben, mit denen er noch nicht abgeschlossen hat. Ob es der Verlust unseres Vaters ist, oder bestimmte Trennungen, er stand Lamar sehr nah, und als Khloé und er sich getrennt haben, das war wirklich hart für ihn. Ich glaube es waren ein paar Dinge.".

Seine Familie sorgt sich sehr um Rob Kardashian

Rob Kardashians Familie macht sich schon länger Sorgen um ihn.

Werbung

Seine Mutter, Kris Jenner war sogar schon so verzweifelt, dass sie vor der Kamera sagte: "Ich habe das Gefühl, dass er etwas Drastisches unternimmt, und dass er sterben wird, wenn wir ihm nicht helfen. Er hat im letzten Jahr 100 Pfund zugenommen…er geht nicht aus dem Haus. Er verpasst Weihnachten, er hat Kim's Hochzeit verpasst.".

Rob Kardashian hat große persönliche Probleme

Kim wirft daraufhin besorgt ein: "Er hat offenbar eine Art von Depression". Rob Kardashian befindet sich anscheinend auf dem absteigenden Ast. Aufgrund seiner Probleme geht der Bruder von Kim Kardashian nicht mehr aus dem Haus und schwänzte sogar die Hochzeit seiner Schwester. Seine Mutter Kris Jenner kümmerte sich bereits um eine Therapie für ihren Sohn, doch auch mit dieser war Rob überfordert. Khloe rastete daraufhin bei Keeping With the Kardashians aus: "Du verlässt jede Einrichtung in die wir dich bringen. Was ist also der richtige Weg? Nimm einfach die verdammte Hilfe an.".

Hoffentlich schafft es Rob Kardashian sich noch zu fangen, sonst wird es mit ihm noch ein übles Ende nehmen.

Bild: E! Entertainment Television. #Fernsehserien