Robbie Williams gibt sich die Ehre. Wer am 21. Und 22. April in Österreich unterwegs ist, hat die Möglichkeit den Sänger in Linz zu sehen und zu hören. Obwohl es in letzter Zeit sehr ruhig um den Star wurde, geht es ihm laut Onlineportal "nachrichten.at" besser denn je. Im Zuge seiner "Let Me Entertain You" Tour besucht der Sänger Orte, an denen er bisher noch nicht aufgetreten ist. Einer von diesen Orten ist die Linzer Tips-Arena und 14.000 Fans stehen schon in den Startlöchern. Musikalisch wird Williams, laut Ankündigung alle seine Hits zum Besten geben.

Robbie Williams Niedergang

Wenn Williams nach Auftritten in Paris, Moskau, Madrid und Bratislava nach Linz kommt kann er sich über tausende Fans freuen.

Werbung
Werbung

Das war nicht immer so. Mit den Alben "Intensive Care", "Rudebox" und "Reality Killed The Video Star" verschwand Williams in der musikalischen Versenkung. Laut "nachrichten.at" wurde "Reality Killed The Video Star" nur 1,7 Millionen Mal verkauft. Das war bitter und ist nichts zu den fast 80 Millionen Tonträgern die der Sänger weltweit verkauft hat. In seiner besten Zeit verkaufte Williams an einem Tag 1,6 Millionen Karten und kam dafür sogar ins Guiness-Buch der Rekorde.

Der steinige Aufstieg des Ausnahmekünstlers

2011 begann Robbie Williams wieder mit seinem steinigen Aufstieg. Eine Tournee mit Take That, die Studioalben "Take The Crown" und "Swings Both Ways" sind die Stufen, auf denen sich Williams wieder hochgekämpft hat.

Robbie Williams Kindheit

Alleine die Tatsache, dass Williams überhaupt den Weg auf die Bühne gefunden hat, grenzt schon an ein Wunder.

Werbung

Geboren wurde der Sänger in Tunstall, einem Stadtteil von Stoke-on-Trent, Staffordshire, England. Wie in "nachrichten.at zu lesen, war Williams ein dickliches, unbeliebtes Kind das durch alle Prüfungen rasselte. Statt zum Militär, wie von seinen Lehrern empfohlen ging er zu Take That. Laut Williams gibt es nur zwei "Stoke-On-Trentner" die berühmt wurden: Er selbst und der Kapitän der Titanic. Dass Williams künstlerisch einen Eisberg gerammt hat aber trotzdem nicht untergegangen ist freut seine Fans auf der ganzen Welt. Heute ist Williams mit der Schauspielerin Ayda Field verheiratet. Sie haben eine Tochter und einen Sohn.

Foto: vagueonthehow - CC BY 2.0 - flickr.com