Mandy Capristo bereitet sich auf ihre erste DSDS-Eventshow vor und ist damit voll ausgelastet.

Seit der Trennung von #Mesut Özil im Oktober ist die Presse Mandy Capristo ständig auf den Fersen. Zu Fragen über ihren Beziehungsstatus weicht sie höflich, aber bestimmt aus. Wer möchte schon gerne sein Privatleben in der Öffentlichkeit ausbreiten? Mesut wurde in Mandys Heimatort gesichtet, als er mit ihrem Hund Gassi ging. Ob das tatsächlich ein Zeichen für ein Liebesrevival sein kann? Man sollte nicht zu viel hineindeuten.

Vorbereitungen für die erste DSDS- Eventshow

Wie auch immer, aktuell hat Mandy genug mit ihrer Rolle als DSDS-Jurorin zu tun, denn die erste DSDS-Eventshow in Ischgl steht an.

Werbung
Werbung

Für die Show konnte man sogar Oliver Geissen als Moderator gewinnen. Die erste DSDS-Eventshow ist zugleich auch die größte Show in der Geschichte von "Deutschland sucht den Superstar“. Für dieses Event hat auch Mandy hat eine besondere Aufgabe bekommen: Sie soll exklusiv über ihr Leben als einzige Frau der Jury berichten und sich hinter den Kulissen auch selbst filmen. Da wird ihr sicher das eine oder andere Originelle einfallen.

Nur die Besten kommen eine Runde weiter

Für die Kandidaten wird es immer enger, denn ab jetzt geht es ans Aussortieren. Mandy Capristo kennt strenge Auswahlverfahren selbst nur zu gut. "Ich habe nur gebetet, dass ich eine Runde weiterkomme“, erklärt sie über die Zeit bei den Castings für „Monrose“.

Seit sich die Girlband „Monrose“ 2011 auflöste, gehen die drei Sängerinnen getrennte Wege. Bahar Kizil hat gerade ihre Solokarriere gestartet und ihr erstes eigenes Album aufgenommen.

Werbung

Ihre #Musik passt prima in Clubs und macht gute Laune. Bahar hat die Trennung von „Monrose“ gebraucht, berichte sie im Interview mit BUNTE. Dennoch fehlen ihr die Mädels manchmal. An ein Comeback der Band glaubt sie trotzdem nicht.

Während Mandy eine steile Karriere hinlegte, komplizierte Bahar Kizil ihre Ausbildung. Ganz nebenbei hat sie ihr Abitur nachgeholt und plant das Studium International Management. Auch ihre Gesangskarriere läuft in geordneten Bahnen. Schon mit 10 Jahren wollte Bahar Kizil Sängerin werden. Mit Mandy hat sie keinen Kontakt mehr und ist traurig darüber, dass sie sich aus den Augen verloren haben. Senna Guemmour sieht sie allerdings ab und zu. Auf die Frage, welches für sie das schönste Land der Welt sei, antwortet Bahar wie aus der Pistole geschossen: "Die Türkei!" Wer kann es ihr verdenken.

Bild: „Mandy Capristo-ZDF-Fersehgarten1“ von CHR!S - lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons #Fernsehserien