Nach vielem Hin und Her in der turbulenten Beziehung von #Miley Cyrus und ihrem Freund Patrick Schwarzenegger soll nun endgültig alles vorbei sein. Anscheinend war den beiden Stars keine lange Zeit miteinander vergönnt, nur 5 Monate lang hielt ihre Beziehung. Bereits nach kürzester Zeit wurde Patrick Schwarzenegger mit fremden Frauen in mehr oder weniger eindeutigen Situationen gesehen und Miley Cyrus schien ihm dennoch zu verzeihen.

Doch keine Beziehungspause bei Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger?

Doch nach diversen Fremdflirtgerüchten um ihren Freund Patrick Schwarzenegger ist Miley nun, nach Angaben von people.com, endgültig der Kragen geplatzt.

Werbung
Werbung

Anscheinend war das zerstörte Vertrauen zu ihrem Freund Patrick Schwarzenegger am Ende nicht mehr zu kitten. Zunächst hieß es, es wäre nur eine Beziehungspause zwischen den beiden, doch die Beziehung soll jetzt anscheinend endgültig vorbei sein.

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger wollen Freunde bleiben

Ein Insider soll people.com mitgeteilt haben, dass sich Miley und Patrick  im Guten getrennt hätten. Was nach den ganzen Schlagzeilen um ihre Beziehung schwer zu glauben ist. Sie sollen in letzter Zeit sehr viel getrennt voneinander unternommen und sich so auseinandergelebt haben. Und das nach nur 5 Monaten Beziehung? Da hätten sie einen ziemlichen Blitzstart hingelegt.

Welche Rolle spielt Miley Cyrus' Exfreund Liam Hemsworth?

Vier Jahre lang waren Miley Cyrus und Liam Hemsworth ein Paar, sie waren sogar bereits verlobt, als sie sich 2013 trennten.

Werbung

Miley hat in ihrer Beziehung zu Liam einiges lernen müssen. Dazu gehört auch, dass ein Mann sie schätzen und respektieren muss. Das hat wohl auch ihr jetziger Exfreund Patrick Schwarzenegger zu spüren bekommen. Miley macht anscheinend keine Kompromisse mehr: "Sie ist fertig damit. Sie verschwendet ihre Zeit nicht an jemanden, der sie nicht zu schätzen weiß. Sie hat das bei Liam gelernt und wird sich mit niemandem mehr einlassen, der nicht vollkommen hinter ihr steht", berichtet eine Quelle Hollywoodlife.com. Miley Cyrus versuchte seit Jahren aus der Klein-Mädchen-Rolle herauszukommen, die ihr als "Hannah Montana" aufgedrückt wurde. Dies war auch schon in ihrer Beziehung zu Exfreund Liam Hemsworth ein großes Problem. Ihr neues Ich scheint bei den Männern nicht ganz so gut anzukommen, doch das will sie so nicht auf sich sitzen lassen: "Miley hat gemerkt, dass Patrick sie nicht so nimmt, wie sie ist, und deshalb ihre Beziehung beendet. Er ist süß und lustig, aber noch nicht reif für eine Beziehung. Trotzdem ist sie enttäuscht, denn sie hatte Patrick richtig gern."

Miley Cyrus wird wohl noch ihren Traummann finden, der sie so nimmt, wie sie ist. Auch wenn das derzeit durch ihre starke Medienpräsenz und ihre freizügigen Eskapaden wohl vorerst nicht so leicht werden wird.

Bild: elleng_m - CC BY-NC 2.0 - flickr.com. #Musik