Nachdem man ihm etliche Liebesbeziehungen zu den Bachelor-Kandidatinnen nachgesagt hatte, ist nun raus, dass der „Bachelor“ und Vivien Konca seit Kurzem ein Paar sind.

Plötzlich ist alles anders. Der „Bachelor“ Oliver Sanne (28) und "Miss Germany" Vivien Konca (21) verrieten dem "OK!"-Magazin, dass sie nun tatsächlich ein Paar sind. In der letzten Sendung der Kuppel-Show entschied sich Sanne nach einigem Hin und Her mit anderen Kandidatinnen für Liz Kaeber aus Eberswalde. Das Überreichen der Rose war für die Zuschauer Grund genug, hier eine echte Love-Story zu vermuten. Doch schon in der Wiedersehensshow waren sie nicht mehr zusammen.

Fans möchten nun einmal auf Biegen und Brechen eine filmreife Lovestory, auch wenn es die während der Dreharbeiten nie gegeben hat.

Werbung
Werbung

Lustig ist der Umstand, dass sich Sanne und Konca im Januar gemeinsam bei einem Anwalt trafen, um gegen die brodelnden Gerüchte vorzugehen. Genau das brachte sie einander näher. So schnell kann’s gehen.

Realität und Reality-Show darf man nicht verwechseln

Auf Facebook attackierte ihn die Damenwelt besonders stark. Seine Reaktion: In der Kuppelshow von RTL war er nie auf Brautschau. Wer die Disney-World bei RTL für bare Münze nimmt, ist selbst schuld. Dementis hin oder her, Oliver Sannes Eskapaden stoßen nicht bei allen auf Gegenliebe. Die Reaktionen seiner Fans, die ihrem Ärger auf Facebook Luft machten, sieht er ganz entspannt. „Lasst die Leute reden“ postet er unter einem Straßencafé-Bild, er lässt sich künftig wohl nicht mehr so tief in die Karten blicken. Wann es wo zwischen den beiden gefunkt hat, ist alles nur Spekulation und eigentlich auch völlig egal.

Werbung

Bereits vor einem Jahr lernten sie sich kennen, noch bevor Olli den „Bachelor“ gab. Nun posen Vivien und Olli gemeinsam und lassen alle an ihrem neuen Glück teilhaben.

Hochzeitsglockengeläut nur für eine Modenschau

Während einer PR-Aktion für Brautmode probten sie schon mal den „Ernstfall“ und Vivien erklärte, dass sich die Aktion wie „echt“ angefühlt habe. Bleibt die Frage: Wie fühlt sich denn eine echte Hochzeit an, wenn man noch nicht verheiratet war?

Der Fitness-Coach hat 30 Kilo abgespeckt

Oliver Sanne, Mr. Germany des Jahres 2014, ist nicht nur gutaussehend, er hat auch ein Studium an der Sporthochschule Köln abgeschlossen und arbeitet hauptsächlich als Fitness-Trainer. Noch mit 19 war er ein echtes Pummelchen. Durch konsequentes Training und gesunde Ernährung verlor er in nicht einmal vier Monaten 30 Kilogramm Gewicht. Mit einem Coach zusammen hatte er damals ein individuelles Fitnessprogramm ausgearbeitet. Das harte Training ist sicher nicht für jeden etwas. Viermal die Woche standen Trainingseinheiten auf Laufband und Rad auf dem Plan. Mit Hantel- und Gerätetraining sorgte er für den notwendigen Muskelaufbau, beim Essen ließ er hauptsächlich Kohlenhydrate weg. Mit dieser beachtlichen Leistung könnte er vielen Übergewichtigen ein echtes Vorbild sein.

Bild: © WENN/Uta Konopka





#Fernsehserien