Was, Sandra Bullock soll 50 sein? Kaum zu glauben, wenn man die lachenden Augen der strahlend schönen Sandra Bullock anschaut. Gerade wurde sie vom "People"-Magazin zur schönsten Frau der Welt gekürt - und das zweifellos zu Recht. Viele Jüngere stellt sie immer noch in den Schatten.

Dass Sandra Bullock nicht mit Botox nachhilft und Gefahr läuft, ihr Gesicht zu entstellen, macht sie noch sympathischer. Wir lieben die attraktive Brünette aber nicht nur wegen ihres Äußeren. Vor allem mögen wir ihre Komik und den ganz besonderen Charme, den sie in ihren humorvollen Rollen versprüht. Sie ist seit 25 Jahren im Geschäft und dabei unverändert lässig und witzig. Egal, welche Rolle sie spielt, sie bleibt Kinogängern noch lange nach der Premiere in Erinnerung.

Mit zunehmendem Alter mühelos erfolgreicher

Es scheint, als ob die gutaussehende Sandra Bullock mit zunehmendem Alter immer erfolgreicher würde. Wie kein anderer Star der ersten #Hollywood-Riege kann sie mühelos das Genre wechseln. Vor allem als Komödiantin zeigt sie ihr unglaubliches Talent. Ob biedere Hausfrau, Astronautin oder Ermittlerin in eigener Sache, wenn sie solo spielt, läuft sie zur Höchstform auf. Klamauk und Slapstick hat sie scheinbar mit der Muttermilch aufgesogen. Viele ihrer Filmpartner konnten nur dank Bullocks Präsenz einigermaßen punkten.

Die schönsten Filme mit Sandra Bullock:

Der Film "Speed" machte sie berühmt. Hierin hält sie mit charmantem Lächeln einen Bus auf konstanter Geschwindigkeit, um einen terroristischen Anschlag zu verhindern.

In "Die Jury" kämpft sie als Jurastudentin gegen Rassismus und die Todesstrafe.

In "Selbst ist die Braut" musste Bullock eine Scheinehe eingehen, um in den USA bleiben zu können. Herrlich, wie sich die harte Geschäftsfrau in die butterweiche Verliebte wandelt. Abstruse Verwicklungen sind natürlich nicht ausgeschlossen.

Für "Blind Side - Die große Chance" erhielt sie den ersten Oscar. Passend zu Sandra Bullocks triumphalem Erfolg erzählt die Filmhandlung vom amerikanischen Traum.

Der Weltraumfilm "Gravity" wird ganz und gar von Sandra Bullocks Leistung getragen. Das All-Epos erhielt 2014 sieben Oscars für beste Regie, beste Kamera, besten Ton und besten Tonschnitt, beste Filmmusik, die besten visuellen Effekte und den besten Schnitt. Nach einem tragischen Unfall im Weltall sind Sandra Bullock und Filmpartner George Clooney auf sich gestellt.

Die US-amerikanische Schauspielerin mit deutschen Wurzeln arbeitet heute auch als Filmproduzentin und Synchronsprecherin. Zu gerne würden wir sie wieder in einer komischen Glanzrolle sehen!

Bild: Gage Skidmore - Sandra Bullock 2013 - lizeniert unter CC BY-SA 2.0 / flickr.com #Kino #Schönheit