Fans der Serie "Sex and the City" und vor allem von Sarah Jessica Parker (50) werden sich heute besonders freuen. Wie bekannt wurde, wird die Schauspielerin eine Hauptrolle in einer neuen amerikanischen Fernsehserie übernehmen. Die Komödie "Divorce" spielt wie die vor zehn Jahren endende Serie "Sex and the City" in New York. Es ist noch nicht bekannt, ob "Divorce" auch in Deutschland ausgestrahlt wird. Das Drehbuch klingt allerdings vielversprechend und auch der ausstrahlende amerikanische Kabelsender HBO steht im Allgemeinen für Serien höchster Qualität. Es lohnt sich also, Sarahs neues Projekt im Auge zu behalten.

Sarah Jessica Parker steht kurz vor den Dreharbeiten ihrer neuen Serie. Darin wird sie in die Rolle einer Frau schlüpfen, die vor den Trümmern ihrer Ehe steht und auf die eine langwierige Scheidung wartet. Im Zuge dessen hinterfragt sie ihr gesamtes Leben und muss viele Prinzipien über Bord werfen. Bei ihrem Neuanfang wird die Protagonistin mit einigen Hindernissen konfrontiert, die einer Frau auf dem Weg in ein neues selbstständiges Leben passieren können. Mit Sicherheit werden sich die Zuschauer auf einige unterhaltsame und auch tragische Szenen freuen können. Neben dem Star aus "Sex and the City" werden außerdem Thomas Haden Church (50, "Spider-Man 3") in der Rolle von Sarahs Ehemann und Molly Shannon (50, "Bad Teacher") als gute Freundin zu sehen sein.

Werbung
Werbung

Wenn man den Erfolg ihrer Serie "Sex and the City" zugrunde legt, die zwischen 1998 und 2004 ein Millionenpublikum erreichte und mittlerweile Kultstatus genießt, kann auch ihr neues Projekt nur ein Kassenschlager werden. In sechs Staffeln begeisterte Parker in der Rolle der Carrie Bradshaw, welche schließlich nach einigen Pannen in ihrem Liebesleben in Mr. Big ihr persönliches Lebensglück fand. Wer sich nicht bis zum Serienstart gedulden kann, wird Sarah Jessica Parker bereits dieses Jahr in ihrem neuen Film "All Roads Lead to Rome" im Kino sehen können.

Foto: „Matthew Broderick Sarah Jessica Parker Shankbone 2009 Tribeca“ von David Shankbone - David Shankbone. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.

#Fernsehserien #Fernsehen