Es ist eine tragische Geschichte aus Hollywood, die in diesen Tagen die ganze Welt bewegt. "Alle lieben Raymond"-Kinderstar Sawyer Sweeten hat sich mit nur 19 Jahren kurz vor seinem 20. Geburtstag das Leben genommen. Mit seinem Zwillingsbruder Sullivan wurde er in der Erfolgsserie weltberühmt und spielte über neun Jahre von 1996 bis 2005 als einer der Hauptdarsteller in der US-TV-Show mit. Während eines Heimaturlaubes bei seiner Familie in Texas erschoss er sich auf der Veranda seiner Eltern mit einem Kopfschuss. Hat Hollywood den jungen Mann in den Tod getrieben und eine ganze Familie in tiefe Trauer gerissen?

Am Donnerstag, den 24. April 2015, erlebt die Familie Sweeten die wohl schrecklichsten Momente ihres gesamten Lebens: "An diesem Morgen ist eine furchtbare Familientragödie geschehen. Wir sind völlig am Boden zerstört und müssen leider mitteilen, dass sich unser geliebter Bruder, Sohn und Freund, Sawyer Sweeten, das Leben genommen hat. In wenigen Wochen hätte er seinen 20. Geburstag gefeiert. In dieser schweren Zeit möchte unsere Familie darum bitten, unsere Privatsphäre zu respektieren." Das sind die Worte, mit denen die Familie des toten Kinderstars sich mitteilt. Seine Schwester ergänzt auf ihrer eigenen Facebook-Seite: "Ich möchte jetzt jeden ermuntern, zu seinen Lieben zu gehen. Lasst sie keinen Zweifel daran haben, wie viel sie euch bedeuten". Für den toten Bruder kommen diese Worte leider zu spät. Es ist zu spüren, wie sehr die Familie leidet und wie machtlos sie sich in dieser schweren Situation fühlen muss.

Sawyer Sweeten wurde bereits mit 16 Monaten für die Traumfabrik Hollywood als Kinderstar entdeckt. Nach seinem Ausstieg aus der Schauspielerei im Jahr 2005 wurde es ruhig um den Schauspieler. Weitere Angebote blieben aus. Die genauen Ursachen seines Selbstmordes sind bisher nur reine Spekulation. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass er das Schicksal vieler anderer Kinderstars erlitt, die nach einer frühen Karriere daran zerbrechen, nicht mehr an ihre Erfolge anknüpfen zu können. Viele flüchten in den Alkohol oder in Drogen. Für Sawyer Sweeten schien die letzte Option nur noch der Selbstmord zu sein. Wir wünschen seiner Familie nun viel Kraft in den schweren Stunden.

Foto: Televisione Streaming / Lizenziert unter CC BY 4.0/ Flickr Creative Commons. #Fernsehserien