Patrick Schwarzenegger, der Freund von #Miley Cyrus, ist, genau wie sein Vater, kein Kostverächter. Obwohl er mit der schönen Miley zusammen ist, flirtet er dennoch gerne mit anderen Frauen. Nachdem Urlaubsfotos mit einer anderen Frau auftauchten, gab es eine große Versöhnungsaktion, bei der ihn seine Mutter tatkräftig unterstützte. Doch bereits letzte Woche wurde Schwarzenegger wieder beim Flirten erwischt. Anschließend soll anscheinend Funkstille zwischen beiden geherrscht haben. Nun scheint auch der Teenie-Star genug zu haben. Am Wochenende traf sie sich wieder mit ihrem Exfreund Mike Will Made-It. Ob es vielleicht bald ein Liebescomeback gibt?

Am Wochenende feierten viele US-Teenie-Stars auf dem Partymarathon, dem dreitägigen Musikfestival Coachella.

Werbung
Werbung

Normalerweise ist Miley Cyrus bei solchen Events meist mit von der Partie. Doch Patrick Schwarzenegger feierte dieses Mal ohne seine Freundin. Ob die Sängerin ihm nach den letzten Flirtgerüchten wohl aus dem Weg ging?

Während ihr Freund sich mit anderen Feierwütigen auf dem Festival vergnügte, suchte Miley lieber das Weite und blieb übers Wochenende in Los Angeles. Dort soll sie sich angeblich wieder mit ihrem Ex-Freund Mike getroffen haben. Mit ihrem Verflossenen und Produzenten arbeitete Miley fleißig im Musikstudio. Parallel postete sie regelmäßig Bilder von sich und Mike auf Instagram. Wollte sie etwa Patrick Schwarzenegger eifersüchtig machen? Oder gehen die beiden Stars vielleicht schon getrennte Wege?

Trotz der vielen Arbeit schien Miley Cyrus die Zeit mit ihrem Exfreund Mike sichtlich zu genießen.

Werbung

Die Musikerin und der Produzent sollen Gerüchte zufolge bereits im letzten Jahr eine heimliche Beziehung miteinander gehabt haben. Vielleicht hat es zwischen den beiden ja erneut gefunkt. Miley Cyrus hat die Ablenkung von ihren Beziehungsproblemen bestimmt gutgetan. Wenn Patrick Schwarzenegger von seinem Partywochenende zurück in L.A. ist, wird es vielleicht eine große Aussprache geben.

Foto: Hot Gossip Italia / Lizenziert unter CC BY-4.0 / flickr.com Creative Commons.