Ist #Miley Cyrus einfach nur eine Skandalnudel, die es liebt zu provozieren und sich von ihrer verruchten Seite zu zeigen? Ansonsten lassen sich die neuesten Nacktbilder der 21-Jährigen nur damit erklären, dass sie sich in die Riege von Justin Bieber und Selena Gomez einreihen wollte, die neuerdings mit Nacktheit scheinbar auch alles andere als ein Problem haben und im Netz fleißig zeigen, wie die Natur sie erschaffen hat. Auf mehreren Schnappschüssen bewies Miley Cyrus jetzt auf Instagram im Stundentakt, dass sie im Unterschied zu Gomez und Biebs wohl keinen professionellen Fotografen nötig hat, um besonders erotisch zu wirken.

Wenn da nicht bald viele Profi-Fotografen in Hollywood arbeitslos werden: Miley Cyrus zeigt der Öffentlichkeit, dass auch Selfies ihren ganz besonderen Reiz haben können und man auch als Hobbyfotograf erotische Bilder schießen kann.

Werbung
Werbung

Zugegebenermaßen gelang ihr das nur zum Teil. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Dass Miley Cyrus mit Nacktheit scheinbar kein Problem hat, wissen wir mittlerweile. Häufig konnten wir sie schon, mehr oder weniger zufällig, oben ohne beim Sonnenbaden am Pool oder bei anderen Gelegenheit bewundern. Nun legt Miley Cyrus selbst nach und wartete nicht erst, bis der nächste Paparazzi beim Bräunen auf der Sonnenliege um die Ecke schießt. Dieses Mal machte sie die Bilder einfach selbst und sorgte auch für ihre schnelle Veröffentlichung auf Instagram.

Miley Cyrus wollte ihre Fans hautnah dabei haben, wenn sie ihr häusliches Beauty-Programm absolviert. Zunächst gönnte sie sich ein entspannendes Bad, welches natürlich per Bild dokumentiert werden musste. Auf dieser Aufnahme sieht man eine sich in der Badewanne räkelnde Cyrus, die in einer geschickten Position das Nötigste verdeckt, aber dennoch genügend Haut von sich preisgibt.

Werbung

Mehrere Stunden später folgte nach dem Verwöhnbad noch ein weiterer Schnappschuss in einem Pyjama, welcher ihre Brust komplett freigibt. Die entscheidenden Stellen wurden vorher noch sorgsam mit Pflastern überklebt. Die Tatsache, dass es Miley Cyrus bei ihrer Achselrasur wohl nicht so genau genommen hatte, lässt darauf schließen, dass es sich bei der Fotosession wohl um eine Spontanidee gehandelt haben muss. Oder haben wir etwa einen neuen Hollywood-Trend verpasst?

Miley Cyrus ist mit dieser Aktion jedenfalls derzeit in guter Gesellschaft in Hollywood. Möglicherweise wollte sie mit ihren Nacktaufnahmen ja auch eine verschlüsselte Botschaft in Richtung Patrick Schwarzenegger senden. Zwischen den beiden soll es ja anscheinend mal wieder kriseln.

Foto: Hot Gossip Italia / Lizenziert unter CC BY-4.0 / flickr.com Creative Commons.