Wie die Zeit vergeht! Der eine oder andere ist sicher erstaunt, dass es bereits 20 Jahre her ist, seit die Spice Girls mit ihrem Hit „Wannabe“ die Charts eroberten. Auch wenn der Umgang der Damen untereinander freundschaftlich ist, sind ihre Lebenswege doch sehr unterschiedlich verlaufen. Doch schon 2014 war die Rede von einem möglichen Comeback im Jahr 2016.

Immer mal wieder treten die Spice Girls gemeinsam auf, allerdings nicht als offiziell wiedervereinte Girl Group, sondern „nur“ anlässlich von Jubiläen, privaten Partys oder anderer Events. Das gefällt den Fans so gut, dass sie darin ein Indiz für eine Wiedervereinigung der erfolgreichen Girl-Group erkennen. Zweifellos haben die Ex-Spice Girls an ihren Auftritten selbst Gefallen, doch die vielen Termine jeder einzelnen verhindern regelmäßige Treffen. Eine der fünf fehlt fast immer: Victoria Beckham.

Fans weltweit wünschen sich eine Reunion der Spice Girls

Man munkelt, die Zeichen stünden gut, dass die vielleicht berühmteste Girl-Group der Welt als Ladies-Group wiederkommt.

Werbung
Werbung

Der Kontakt der Damen untereinander riss nie ab, im Gegenteil, alle fünf verstehen sich ausgezeichnet. Zumindest ließ „Baby Spice“ Emma Bunton im Interview mit dem „Now Magazine“ verlauten, sie glaube, dass die Reunion nur eine Frage der Zeit sei. Die ehemaligen Kolleginnen Geri Halliwell und Mel B. haben sich zu einer möglichen Wiedervereinigung noch nicht geäußert. Mel C. möchte jeglichen Medienrummel vor allem ihrer Tochter zuliebe meiden. Dem Musikmagazin "Contactmusic“ gegenüber erklärte sie, sie wolle nicht, dass ihr Kind in einer solchen Welt aufwächst.

Ob Victoria Beckham noch einmal als "Posh Spice" auftreten würde?

Victoria Backham war dank ihrer Karriere als Modedesignerin häufiger in der Presse. Doch daraus Schlüsse für eine Reunion zu schließen, wäre etwas weit hergeholt.

Werbung

Victoria Beckham hat ein erfülltes Leben jenseits des Musikbusiness. Voriges Jahr wurde sie sogar zur erfolgreichsten Unternehmerin Großbritanniens ernannt. Auch bezüglich einer Reunion hat sie keine Ambitionen. Alle Versuche, die fünf wieder zusammenzubringen, scheiterten letztendlich an ihr.

Das Jubiläum wäre der perfekte Anlass für ein Comeback

Nun steht das 20-jährige Jubiläum an und soll entsprechend gefeiert werden. Der ideale Anlass für wenigstens einen gemeinsamen Auftritt, eine Jubiläumstour oder sogar ein echtes Comeback. Viele halten es für sehr wahrscheinlich, dass die Spice Girls aus diesem Anlass wieder zusammenkommen. Eine Comeback-Tour war schon 2014 geplant, doch da Victoria Beckham nicht dabei war, platzte das Vorhaben. Man spricht davon, dass die Damen Mitte Mai, bei Geri Halliwells Hochzeit mit dem britischen Ex-Rennfahrer Christian Horner, gemeinsam auftreten wollen. Vielleicht nehmen dann die Pläne zur Wiedervereinigung konkrete Formen an.

Bild: Ezekiel - Spice Girls in Toronto, Ontario - Lizensiert unter Public Domain via Wikimedia Commons. #Musik