Ist Hasselhoff der neue Internet-Star?

Wer sich dieser Tage einmal anschauen wollte, was es auf You Tube Neues gibt, staunte nicht schlecht, als plötzlich David Hasselhoff in einem Trashvideo der Sonderklasse zu sehen war. Ein Blick in die Onlinezeitung "krone.at" bestätigte es: David Hasselhoff ist wieder zurück und das mit Bomben und Granaten. Die über 8 Millionen Klicks beweisen die Beliebtheit des "Entertainment-Sauriers". Der, durch die Fernsehserien "Knight Rider" und "Baywatch" bekanntgewordene Star war lange Zeit von der Bildfläche verschwunden und fiel nur mehr noch durch Skandale auf.

Der Überlebenskünstler Hasselhoff

Umso größer ist die Verwunderung über dieses fulminante Comeback im Internet.

Werbung
Werbung

Unter dem Namen "True Survivor" ist sein neuestes Musikvideo seit kurzem im Netz und anscheinend wollen es alle sehen. Das Video ist eine Persiflage auf alle bekannten Polizei, Karate und Sci-Fi-Filme der 80er Jahre. Die Begeisterung scheint grenzenlos zu sein. Wie "krone.at" berichtet, sprechen amerikanische Medien von einem Film, den man einfach gesehen haben muss! Hasselhoff hat auch prominente Unterstützer wie Jared Leto, die den Clip via Twitter eifrig weiterverbreiten.

Titelsong für "Kung Fury" verhilft Hasselhoff zum Erfolg

Hintergrund des ganzen Comebacks ist der, via Croudfunding finanzierte Film "Kung Fury" des schwedischen Regisseurs David Sandberg. Für diesen Film lieferte Hasselhoff den Titelsong und musste es nicht bereuen.

Alkoholexzesse und Niederlagen

Die Fans freilich freut es, dass ihr Idol wieder zurück ist und diesmal mit guten Schlagzeilen.

Werbung

Richtig große Erfolge waren es, die Hasselhoff lange vermissen musste und You Tube war nicht immer ein Freund Hasselhoffs. Man braucht nur an das, auf YouTube veröffentlichte Video zurückdenken, in dem Hasselhoff betrunken versucht, einen Burger zu essen. Das Video schlug damals Negativrekorde und war auch in aller Munde. Damals musste er zugeben Alkoholkrank zu sein. Auf gewisse Weise ist es nur gerecht, dass ihm YouTube auch wieder einen Höhenflug beschert. Seine Fans aus den wilden 80er Jahren scheinen ihm jedenfalls erhalten geblieben zu sein und freuen sich über sein Comeback.

Foto: re:publica - CC BY-SA-2.0 -flickr.com #Hollywood