Beyoncé und Jay Z befinden sich bereits im verflixten siebten Jahr. Zwischenzeitlich schien es nach Seitensprung-Gerüchten um Jay Z gehörig in der Ehe der beiden Musiker gekriselt zu haben. Der schöne Schein ihrer Beziehung bröckelte zusehends. Doch offenbar ist die Ehekrise überwunden. Töchterchen Blue Ivy ist mittlerweile drei Jahre alt und die beiden haben gerade ihren siebten Hochzeitstag gefeiert. Gerüchten zufolge haben Beyoncé und Jay Z ihre Nachwuchsplanung noch nicht abgeschlossen. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind und können wir bald mit Nachwuchs rechnen?

Beyoncé und Jay Z haben die Ehekrise überwunden

Die Ehe von Beyoncé und Jay Z läuft endlich wieder gut.

Werbung
Werbung

Nachdem es in den letzten Jahren einige Gerüchte um Seitensprünge von Jay Z gab, beweisen die beiden Musiker ihren Neidern jedoch auch noch im siebten Ehejahr, dass sie trotz ihrer stressigen Zeitpläne, ihrer weltweiten Berühmtheit und der vielen Verpflichtungen immer noch glücklich miteinander sind. Erst kürzlich feierten sie ihren siebten Hochzeitstag. Ihre Tochter Blue Ivy ist mittlerweile drei Jahre alt, aber immer noch ein Einzelkind. Beyoncé und Jay Z haben kürzlich verlauten lassen, dass sie ihrem Töchterchen noch einen Bruder oder eine Schwester schenken möchten. Können Fans von Beyoncé also bald damit rechnen, dass sie ihre Schwangerschaft verkünden wird?

Planen Beyoncé und Jay Z ein zweites Kind?

Ein naher Bekannter des Ehepaares verriet "HollywoodLife": "Sie haben versucht, noch ein zweites Kind zu bekommen, aber ihre Pläne zwischenzeitlich wieder verworfen, weil sie so beschäftigt mit ihren Karrieren und ihrer Tochter Blue Ivy sind.

Werbung

Blue hat ihre Eltern bisher noch nicht nach einer Schwester oder einem Bruder gefragt. Beyoncé und Jay Z lassen es langsam angehen und wollen nichts überstürzen. Sie fühlen sich noch jung genug, um ihre Nachwuchspläne noch etwas zu verschieben".

Das klingt ja sehr vernünftig. Nichts ist schlimmer, als wenn der Promi-Nachwuchs nur von den teuer bezahlten Nannys betreut wird, weil ihre berühmten Eltern keine Zeit für sie haben. Aufgeschoben ist ja immerhin nicht aufgehoben!

Bildquelle: Beyoncé - facebook.com.

#Musik #Hollywood