Streng genommen besteht die US-Erfolgsserie "Breaking Bad" aus 5 Staffeln. Da die letzte Staffel aber in zwei Teile aufgeteilt ist, wird der zweite Teil der fünften Staffel auch gerne als sechste Staffel bezeichnet. Bei den Gerüchten um eine sechste Staffel ist aber nicht diese Zweiteilung gemeint, sondern eine wirkliche sechste Staffel, wie sie zum Beispiel erst letztes Jahr wieder einmal angekündigt wurde.

Ankündigung der sechsten Staffel von "Breaking Bad" war leider ein Gerücht

Gleich vorweg, die Gerüchte vom letzten Jahr waren leider ein Fake. So schmerzlich diese Erkenntnis auch für die hoffenden "Breaking Bad"-Fans klingen mag, die Fortsetzung von "Breaking Bad" in Form einer sechsten Staffel ist und bleibt ein Gerücht.

Werbung
Werbung

Wie "giga.de" vor nicht allzu langer Zeit berichtete, wurde diese Story von einer Satire-Zeitung in die Welt gesetzt. Also ist auch dieser Hoffnungsfunke wieder im Keim erstickt. Das einzige, was von dieser US-Serie, die fast "Game of Thrones" mit ihren schockierenden Wendungen gleichzusetzen ist, bleibt, ist die wahre Story von Mr. White.

Wäre eine sechste Staffel der US-Erfolgsserie überhaupt möglich?

Realisten unter den "Breaking Bad"-Fans fragen sich auch zu Recht, ob eine sechste Staffel überhaupt möglich wäre. Wenn ja, dann jedenfalls nicht in dieser Realität, denn die wichtigsten Charaktere sind in der fünften Staffel gestorben. Die beliebte Weisheit, dass die Hoffnung aber zuletzt stirbt, könnte auch auf "Breaking Bad" zutreffen, denn "giga.de" nennt auch eine Alternative zur abgeschlossenen US-Erfolgsserie.

Werbung

"Better Call Saul" ermöglicht Crossover mit "Breaking Bad"

Die Serie "Better Call Saul" soll ganz in der Art von "Breaking Bad" sein. Erzählt wird die Geschichte von Jimmy McGill, seines Zeichens Anwalt, sowie seines Werdegangs, bevor er der Anwalt von Mr. Heisenberg wird. Die Serie setzt also ungefähr sechs Jahre vor "Breaking Bad" an. Was aber die vielen "Breaking Bad"-Fans aufhorchen lässt, ist die Möglichkeit eines Crossovers mit "Breaking Bad". Diese, von "giga.de" ins Spiel gebrachte Option würde eventuell auch ein Wiedersehen mit Walter White und Jesse ermöglichen.

Bleibt nur zu empfehlen, einmal bei "Better Call Saul" reinzuschauen und sich selbst zu überzeugen. Die erste Staffel von "Better Call Saul" ist auf Netflix bereits online und der Beginn der zweiten Staffel, ist Gerüchten zufolge, für Februar 2016, ebenfalls auf Netflix anberaumt.

Foto: jaroh - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com #Fernsehserien