Natürlich steht auch der ZDF Fernsehgarten am Muttertag, dem 10. Mai 2015, im Zeichen der Familie. Vier prominente Mütter und Väter treten in Teams gegeneinander an. Zu klären ist, ob die Mütter oder die Väter die gestellten Aufgaben besser bewältigen. Der musikalische Höhepunkt dürfte die malaysische R&B Sängerin Natasha Sass sein – dreizehn Jahre alt und ein großes Talent. Zu sehen am 10. Mai 2015 ab 11 Uhr im ZDF.

Besorgte Fans bitten: Andrea schau auf Dich!

Die Reaktionen auf den ersten ZDF Fernsehgarten 2015 waren recht positiv, die Fans von Andrea Kiewel waren aber besorgt über das neue Styling der Moderatorin.

Werbung
Werbung

Von einer übertriebenen Diät war in vielen Online-Foren zu lesen und einige baten Andrea “Hunger nicht so viel!“ Andrea Kiewel wirkte nicht in Hochform – aber es war ja auch die erste Sendung im neuen Jahr. All jenen, denen die Musikauswahl zu einseitig international erschienen ist, sei gesagt: es gibt in den nächsten Folgen noch jede Menge deutschen Schlager zu hören – darunter auch ein Schlager-Oldie Special und eine Sondersendung zum Song Contest in Wien.

Räucherhaus, Sirup und liebe Grüße

Mick Wewers wird am 10. Mai erklären, wie man ein Räucherhaus im eigenen Garten bauen kann. Die Räucherkammer gehörte ja früher zur Grundausstattung eines jeden Bauernhauses. Lange Zeit war das Räuchern die einzige Möglichkeit, Fleisch länger haltbar zu machen. Jeanette Marquis zeigt wie man einen Flavour Sirup herstellen kann – er dient zur geschmacklichen Verfeinerung von Kaffee.

Werbung

Zuschauer können ihre Lieben zudem live in der Sendung grüßen lassen.

Musikalische Gäste

Laura Wilde hat sich bereits recht deutlich in der deutschen Schlagerszene etabliert. Gerade ist ihr neues Album „Verzaubert“ herausgekommen – daraus gibt es sicherlich eine Kostprobe. Die Kölner Mundart-Band Brings gibt es, man glaubt es kaum, schon seit 1990. Der Durchbruch gelang mit einem Auftritt beim Rockpalast Festival „Rock am Ring“. Brings tourt nach wie vor sehr erfolgreich durch das Land. Im März 2015 gab es zwei ausverkaufte Konzerte in Köln und auch die Festhalle in Eisenbach war voll. Das nächste Vollkonzert beim Gambrinusfest in Mendig ist ebenfalls schon ausverkauft. Il Volo ist ein populäres Gesangstrio, gegründet 2009, das elegant den Spagat zwischen Klassik, Volksmusik und Popmusik spannt. Teesy ist ein Vollblutrapper, der 2014 sein Debütalbum „Glücksrezepte“ aufnahm. Mit „Keine Rosen“ nahm er auch am Bundesvision Song Contest 2014 teil. Natasha Sass ist eine dreizehnjährige malaysische R&B Sängerin, die schon für viel Furore gesorgt hat. Über 36.000 Fans auf facebook sind auch keine Kleinigkeit, ihre musikalische Qualität ist wirklich beeindruckend.

Foto: MV_tut_gut flickr.com

#Fernsehserien #Musik