Sechs Kandidaten haben es ins Halbfinale geschafft. Laura Lopez und Robin Eichinger mussten DSDS letzte Woche leider verlassen, für sie haben nicht genügend Zuschauer angerufen. Die verbliebenen Kandidaten haben die Ehre in Europas größter Glashalle in Leipzig zu performen. Gerade im Halbfinale ist es essentiell die Zuschauer vom Hocker zu reißen, denn die DSDS-Kandidaten werden nach der Show halbiert. Nur drei der sechs Kandidaten können den Sprung in die nächste Runde schaffen.

Wer hat die größten Chancen ins DSDS-Finale einzuziehen?

Um den Einzug in die nächste Runde kämpfen die DSDS-Kandidaten Antonio Gerardi, Severino Seeger, Erica Greenfield, Jeannine Rossi, Seraphina Ueberholz und Viviana Grisafi.

Werbung
Werbung

DSDS-Favoriten sind Antonio Gerardi, Severino Seeger und Viviana Grisafi

Trotz der Songpleite der letzten Woche für Antonio Gerardi in der Balver Höhle, ist dieser keinesfalls vom DSDS-Thron abgeschrieben. Der emotionale Italiener hat eine andere, neue Facette von sich zeigen wollen und das hat er auch getan. In Zukunft kann, und wird er uns hoffentlich wieder ein paar Gänsehaut-Balladen um die Ohren schmettern. Das kann Antonio nämlich am besten, und dann klappt's auch wieder mit dem Juryurteil! Severino Seeger und Viviana Grisafi sind ihm in dem kleinen Moment der Schwäche allerdings ein wenig auf den Leib gerückt. Die beiden starken Sänger zeigen Woche um Woche, dass sie nahezu alles singen können, und sich nicht nur auf eine Gesangsschiene festlegen müssen. Ziemlich sicher ist, dass alle drei ins Finale einziehen werden, wenn sie so weiter performen, wie in den vergangenen Wochen.

Werbung

Nur wer den DSDS-Sieg mit nach Hause nimmt, das wird mittlerweile wohl zu einer kleinen Überraschung.

DSDS-Kandidat Antonio Gerardi konnte in der letzten Woche stolze 63.371 Facebook-Fans vorweisen, und ist damit Spitzenkandidat. Nach seinem letzten Auftritt bekam er einige Fans dazu, und hat somit 66.530 Menschen auf seiner Seite. Seine große Favoritenrolle, die ihm bis dato sehr gut stand, kann er gerade noch halten, aber seine DSDS-Konkurrenten Viviana Grisafi und Severino Seeger sind ihm dicht auf den Fersen. Wird er dennoch DSDS-Sieger 2015? Das Finale scheint ihm zumindest sicher, wenn die Zuschauer daran denken, fleißig für ihn anzurufen.

Viviana Grisafi lag letzte Woche mit 54.880 Facebook-Fans kurz hinter Antonio Gerardi, auch jetzt gilt sie noch als eine der heißen DSDS-Favoriten. Derzeit startet sie eine fantastische Aufholjagd, und hat sich mit 63.258 Facebook-Fans haarscharf hinter Antonio Gerardi geklemmt. Könnte es sein, dass dieses Jahr eine Frau DSDS gewinnt? Viviana Grisafi hat auf jeden Fall sehr gute Chancen, den Sieg mit nach Hause zu nehmen.

Werbung

Sie selbst ist am meisten von Antonio Gerardi und Severino Seeger überzeugt, klärte sie im Interview mit RTL auf. Möglicherweise gibt es ja ein Traumfinale mit den Dreien.

Severino Seeger konnte durch den Knallerauftritt der letzten Woche seine Fanbase von 34.670 Facebook-Fans auf 44.107 Fans erweitern. Damit liegt er zwar immer noch hinter Antonio Gerardi und Viviana Grisafi, hat allerdings im Verhältnis zu Antonio einiges an Fans gut gemacht. Die Jury ist auf jeden Fall seit dem ersten Tag begeistert von Severino Seeger und man ist immer wieder erstaunt, dass er scheinbar jeden Song professionell singen kann, den man ihm vorsetzt. Er lässt sich in keine Schublade stecken und überzeugt vor allem mit seinen super Performances die DSDS-Fans.

Können Seraphina, Jeannine und Erica den DSDS-Favoriten noch gefährlich werden?

Seraphina Ueberholz punktet derzeit nicht nur mit Freischnauze, sondern auch mit deutschen Songs. Zu Beginn wollte das der DSDS-Kandidatin noch nicht so recht schmecken, doch mittlerweile scheint auch sie gemerkt zu haben, dass ihr deutsche Lieder wirklich gut stehen. Damit hat sie einen großen Pluspunkt bei DSDS, denn deutsch ist bekanntlich gar nicht so leicht zu singen. Ihre Facebook-Fans konnte die sympathische Frohnatur von 16.260 Fans der letzten Woche, auf aktuell 19.796 Fans aufstocken. Ob sie am Ende noch ein paar Fans gut machen kann, um einen der bisherigen DSDS-Favoriten noch vor dem Finale vom Thron zu stoßen? Leicht wird es jedenfalls nicht.

Jeannine Rossi ist eine klasse Strahlefrau, die das Publikum mit ihrem Schlager mitreißen kann, das haben wir in der Balver Höhle gesehen. Doch kann Jeannine Rossi auch genügend Helene Fischer-Fans mobilisieren, um sie auf dem Weg ins DSDS-Finale zu unterstützen? Mit ihrem letzten Gute-Laune-Auftritt konnte die sympathische DSDS-Kandidatin zumindest von 11.875 Fans in der letzten Woche, auf aktuell 14.317 Fans erhöhen. Kann sie so, den Topfavoriten überhaupt gefährlich werden?

DSDS-Kandidatin Erica Greenfield wird im Halbfinale wohl ordentlich zittern. Für sie schien es bisher am schwersten weiterzukommen. Sie selbst spricht im RTL-Interview sogar davon, dass sie sich für Jeannine, Viviana und Antonio freuen würde, falls sie nicht ins Finale käme. Ist Erica also selbst nicht von sich überzeugt? Im Gegensatz zur letzten Woche konnte die schöne DSDS-Kandidatin jedenfalls einige Fans von sich überzeugen, von 7.798 ursprünglichen Facebookfans, hat sie auf 10.655 zugelegt. Zumindest DSDS-Jurorin Mandy Capristo konnte Erica in der letzten Sendung mit ihrem Gefühl und ihrer Persönlichkeit überzeugen. Es wird zwar schwer für sie, ins Finale einzuziehen, aber genießen wird sie ihren Auftritt hoffentlich dennoch in vollen Zügen, und...man weiß ja nie!

Die DSDS-Kandidaten Antonio Gerardi, Severino Seeger und Viviana Grisafi müssen sich wahrscheinlich keine großen Sorgen um den Einzug ins Finale machen. Die Frage ist nur, ob Seraphina Ueberholz, Jeannine Rossi oder Erica Greenfield sich noch als DSDS-Überraschungsei entpuppen und einen der Dreien überrunden. Wir haben oft genug in der Vergangenheit gesehen, es kann alles passieren!

Bild: Facebook.com / Viviana Grisafi. #Musik #Fernsehen #Dieter Bohlen