Der ESC 2015 ist nun endlich entschieden. The winner is Sweden. Nachdem schon seit Tagen die Schweden favorisiert wurden, war das Ergebnis dann auch keine Überraschung mehr. Ann Sophie startete um 22.30 Uhr auf Platz 17. Sie hatte sich von einer Erkältung wohl noch nicht ganz erholt, machte aber auf der Bühne eine grandiose Figur. TV-Kommentator Peter Urban verglich sie mit passend mit einem Bond Girl. Insgesamt klang auch ihre Gesangsleistung nicht nach dem Endergebnis- Platz 26 mit unfassbaren null Punkten. Das gab es seit 50 Jahren nicht mehr- traurig! "Null Punkte ist nicht ok", kommentierte später auch das Mitglied der deutschen Jury Mark Foster das Ergebnis.

Werbung
Werbung

Der ESC war eine grandiose Show mit tollen Spezialeffekten

Insgesamt war der diesjährige Eurovision Song Contest aus Wien sicherlich eine gelungene Show, zu deren Licht- und Bühnenkonzept der Song "Heroes" des schwedischen Superstars Mans Zelmerlöw wahrscheinlich am besten passte. Beim Sänger der Österreicher hatten sich die Bühnentechniker ebenfalls einen tollen Effekt einfallen lassen: Sein Flügel brannte, was allerdings am Ende nicht viel half. Beim Ergebnis mussten sich die Makemakes wie Ann Sophie mit null Punkten geschlagen geben. "Wir waren echt Underdogs vom ersten Moment an", sagte Dominic Muhrer von den Makemakes nach dem Finale. Er verriet, dass man mit der deutschen Teilnehmerin Ann Sophie Zukunftspläne habe. Das schlechte Abschneiden ist sicherlich nicht nur für die Jungs selbst eine Enttäuschung, sondern auch für die Österreicher als Gastgeber des 60. Eurovision Song Contest. 

Andreas Kümmert drückte Ann Sophie für den ESC die Daumen

“Liebe Ann Sophie, ich wünsche dir für deinen Auftritt beim ESC am kommenden Samstag von Herzen alles erdenklich Gute”, erklärte der Sänger gegenüber "Eurovsion.de". Er lobte außerdem ihr “Potenzial” und ist überzeugt, dass sie für uns in ganz Europa viele Punkte sammeln wird. “Toi, toi, toi! Dein Andreas, keep on ro rockin’!”

Mein persönlicher Kommentar zu Ann Sophies Abschneiden beim 60.

Werbung

Eurovision Song Contest deckt sich mit einem Fan, der im Netz schreibt: "Auch wenn Deutschland keine Punkte bekommen hat, bin ich stolz auf Ann Sophie. Sie hat das echt gut gemacht." 

jh

Die Top Ten-Platzierungen beim ESC 2015



1. Schweden: 365 Punkte

2. Russland: 303 Punkte

3. Italien: 292 Punkte


4. Belgien: 217 Punkte

5. Australien: 196 Punkte

6. Lettland: 186 Punkte

7. Estland : 106 Punkte

8. Norwegen: 102 Punkte

9. Israel: 97
Punkte

10. Serbien: 53 Punkte

26. Deutschland: 0 Punkte

27. Österreich: 0 Punkte



Bildquelle: Andres Putting (EUROVISION, EBU) 

#Musik #Europäische Union