Endlich ist es soweit! Obwohl Blasting News schon unfairerweise verraten hat, wer - dank viel Geld und Einfluss von Werbepartnern - sicher gewinnen wird, heizen wir noch mal die Show an. Also, liebe Fans, zur letzten Mottoshow wird Heidi noch einmal ganz aufgeregt so tun, als ob es jetzt um alles oder nichts geht. Dabei wird Heidi den Mädels nicht erzählen, dass ihr Stargast Kate Upton, die Lieblingsnichte von Fred Upton ist. Der Fred ist ein Kongressabgeordneter, der schon seit den 80er Jahren ordentlich mitmischt in der US-Politik. Diese Politik richtet sich gegen arme Menschen oder eben Models. Denn wer nicht #Heidi Klum oder Kate Upton ist, muss so ziemlich ums Überleben kämpfen.

Werbung
Werbung



Heidi wird ihren süßen Mädels nicht erzählen, dass dieser Fred Upton  ein harter Gegner der Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama war. Aber erzählt Heidi unseren Mädchen nicht immer was von Gesundheit und richtiger Ernährung? Aber Dank der Familie Upton, werden die meisten Models in Amerika, die ja auf selbstständiger Basis tätig sind, keine Krankenversicherung bekommen oder sich leisten können. Kann ja nicht jeder so reich wie die coole Heidi sein. Solche Sorgen hat das US-Model Kate Upton nicht. Sie wird heute die Top 7 coachen und so tun, als ob man es mit Disziplin ganz weit schaffen kann. Kate wird dabei nicht erzählen, dass sie aus wohlhabenden Hause kommt und ihre einflussreichen Eltern aus dem Sport-Business nachgeholfen haben, dass sie auf Hochglanzmagazine mit Bademoden modeln konnte.

Werbung

Man kennt sich halt im Tennisclub. Nein, Kate will unseren Mädchen nochmal sagen, was sie alles richtig machen müssen. Entweder reiche Eltern wie sie oder beten.



Auch heute erzählt man den kleinen Kücken aus Deutschland, die glauben, man wäre mit einem Shooting bei Herrn Schuller schon im Modeolymp angekommen, nur Quark. Aber das ist okay, weil nicht die Models der Star dieser Sendung sind, sondern Heidi Klum. Und die sieht auch heute, wie immer, Klasse aus. Was anderes zählt nicht. Und weil nicht das Können entscheiden wird, wer in das Finale kommt, sondern die Sponsoren, sorgt man für ordentlich Schadenfreude und Quote. Es regnet Glitterkonfetti, sodass der Laufsteg regelrecht eine Rutschbahn wird. "Das war der schwierigste Walk bisher", jammert da Vanessa. Ach, Vanessa, Du gewinnst eh nicht, weil Du nicht für den Hauptsponsor Opel werben wirst. Anuthida soll es werden. Aber - jetzt wird es spannend - Anuthida soll wieder schwächeln und wirkt sehr traurig. Mama Heidi sei ganz besorgt. Pro7 schaltet deshalb heute in den letzten zwei Werbepausen, dramatische Teaser mit Anuthida. Bedeutet das ihr Ausscheiden? Wenn man es sich mit Opel als millionenschweren Sponsor nicht verderben will, natürlich nicht. Macht euch nicht verrückt, liebe Fans. Alles nur Show #Fernsehen