Die Fans der Zauberwelt von Harry Potter blicken gespannt in Richtung "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" und das völlig zu Recht, denn es scheint sich momentan ordentlich etwas an der Casting-Front zu bewegen. Ist ja auch kein Wunder, denn der Film soll bis 17. November 2016 in den Kinos anlaufen.

Die Beschäftigung mit Harry Potter ist erwiesenermaßen gesundheitsfördernd

Unendlich lange hat es ja gedauert, bis endlich wieder etwas, dass einigermaßen mit Harry Potter zu tun hat, den Weg auf die Kinoleinwand findet. Die vielen Fans freut es natürlich und die Beschäftigung mit Harry Potter soll einer italienischen Studie zufolge auch gut für die Gesundheit sein.

Werbung
Werbung

Zeitungsangaben zufolge, sollen die Schauspieler Schlange stehen, um eine Rolle im kommenden "Harry Potter-Spin-off" zu ergattern. Der Kampf ist also einigermaßen hart.

Warner Bros. grenzt die Favoriten für die weiblichen Hauptrollen des "Harry-Potter-Spin-offs" ein

Bezüglich der männlichen Hauptrolle wurde vom "Daily Telegraph" lange Zeit Matt Smith als "Newt Scamander" forciert, neueren Angaben zufolge soll es aber Eddie Redmayne sein. Redmayne ist aus dem Film "Entdeckung der Unendlichkeit", bekannt. Fixer dürften da schon die beiden weiblichen Hauptrollen sein, denn wie "moviejones" berichtet, hat Warner Bros. den Favoritenkreis um diese beiden Rollen massiv eingegrenzt. Aus J.K. Rowlings Buch entspringen ja bekanntlich Tina, eine junge Frau und ihre ältere Schwester Queenie.

Werbung

7 Favoritinnen kämpfen um die Hauptrolle in "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"

Bei Tina wurde der Favoritenkreis auf Dakota Fanning, Lili Simmons, Saoirse Ronan und Alison Sudol eingegrenzt. Die Rolle von Queenie auf Katherine Waterston, Kate Upton und Elizabeth Debicki. Fraglich ist, ob die Schauspielerinnen überhaupt für die Rollen verfügbar sind. Auf "moviejones" ist auch bereits von Testläufen zu lesen, aufgrund derer dann beurteilt wird, wer am besten für diese Rollen geeignet ist. "Variety" zufolge, sollen auch noch Schauspieler für die Rolle des Jacob getestet werden. Zur Verfügung stehen Zack Pearlman, Dan Fogler und Steve Zissis. Jacob ist im Film Newts Rivale.

Foto: Anthony Citrano - CC-BY 2.0 - flickr.com #Kino #Hollywood