Oh, oh. Na, da braut sich ja wieder was auf! Wenn es um die Beziehung zwischen #Justin Bieber und seiner Exfreundin Selena Gomez geht, ist immer was los. Während die Medien wochenlang versuchen dahinter zukommen, wer nun die Frau an Justins Seite ist, und mit wem Selena sich ihre Zeit vertreibt, haben die beiden anscheinend schon wieder Spaß miteinander.

Wer ist denn nun deine Nummer Eins, Justin Bieber?

Die Liste seiner Verflossenen ist lang, aber übersichtlich, Justin Bieber ist ein erfolgreicher junger Mann, mit einer Menge Charme und gutem Aussehen, wer kann es ihm verübeln?! Zu seinen letzten angedichteten Affären zählten bekannte schöne Frauen, wie Kendall Jenner, Shanina Shaik und Jayde Pierce.

Werbung
Werbung

Bei dieser Auswahl kann es einem ja nur schwer fallen, sich eine Herzensdame auszusuchen. Doch Justin Bieber scheint seine ganz eigene Lösung für das Problem gefunden zu haben, er schnappte sich einfach eine ganz andere Frau. Nach Angaben von Hollywoodlife.com soll das keine Geringe, als seine Exfreundin Selena Gomez sein.

Treffen sich Justin Bieber und Selena Gomez heimlich?

Justin Bieber scheint seine Exfreundin Selena Gomez also wieder einmal herumgekriegt zu haben, aber seit wann geht da wieder was? Ein Insider will der InTouch verraten haben, dass Justin und Selena sich bereits seit seinem 21. Geburtstag heimlich treffen - das würde ja heißen, seit dem 1. März!

"Justin hat seit seinem Geburtstag heimliche Treffen mit Selena Gomez. Sie wollten sehen, ob sie wieder zusammen finden können.", soll der Insider dem Magazin verraten haben.

Werbung

Es scheint so, als hätte die Beziehung zwischen Justin Bieber und seiner Exfreundin wohl nie ein Ende. Fragt sich nur, wie Justin seine heimlichen Treffen mit Selena Gomez und seine offiziellen Treffen mit Jayde Pierce vereinen soll.

Ob sie nach dem, gefühlt tausendsten Versuch, wohl irgendwann einmal alles ruhen lassen? Immerhin scheint Selena Gomez gerade ihre kaputten Freundschaften, aus der Zeit mit Justin wieder kitten zu können. Kylie Jenner wird sie hoffentlich trösten, falls sich die Sache mit Justin Bieber leider wieder einmal als Fehler herausstellen sollte.

Bild: Instagram.com.