Das Drama um Kim Kardashians Bruder Rob wird scheinbar nicht allzu bald ein Ende nehmen. Sein Leben wird mit der Zeit immer trauriger und skurriler. Seine Familie macht sich große Sorgen um Rob, da er unter Depressionen leiden und Drogen konsumieren soll. Insbesondere seine Mutter Kris Jenner sitzt ihm mit einem Entzug im Nacken.

Khloé Kardashian und Kris Jenner wollen, dass Rob einen Entzug macht

Doch alle Versuche Rob zu einem Besuch der Entzugsklinik zu überreden, schlugen seither fehl. Nicht einmal seine Schwester Khloé Kardashian, die in der Vergangenheit immer zu ihm hielt und ihm auch ihr Haus als Unterkunft bietet, konnte Rob zu einem Entzug überreden: "Khloé möchte, dass Rob in die Betty Ford Klinik geht, weil sie einen einwandfreien Ruf hat.

Werbung
Werbung

Sie weiß, dass man Rob nicht dazu zwingen kann, deshalb unterstützt sie ihn, so gut es geht, bis er freiwillig geht", berichtete ein Insider diesbezüglich dem amerikanischen OKMagazine. Khloé Kardashian ist von Beginn an immer auf Robs Seite gewesen und versucht ihn zu unterstützen, wo es nur geht. Gegenüber einem Paparazzo soll Khloé sich zu ihrem Bruder bekannt haben, der bekanntlich das schwarze Schaf in der Kardashianfamilie darstellt: "Er ist mein Liebling! Er lebt bei mir.". #Kim Kardashian hingegen hat größere Probleme mit ihrem schwierigen Bruder umzugehen, der sie sogar als Schlampe und Psychopathin beschimpfte.

Kim Kardashian ist sauer wegen des Ärgers, den Rob seiner Schwester Khloé macht

Um ihm über seine Sozialphobie und seine Depressionen hinwegzuhelfen, hat Khloé Kardashian ihren Bruder bei sich zu Hause aufgenommen.

Werbung

Doch anstatt für die Hilfe dankbar zu sein, feierte dieser eine wilde Party in ihrem Haus. Kim Kardashian ist alles andere als erfreut, als sie von ihrer Schwester Khloé erfährt, was Rob in ihrem Hause getrieben hat: "Jemand hat sich in meinem Haus erbrochen", erzählte Khloé ihrer Schwester Kim frustriert. Kim Kardashian selbst hat ihre eigene Meinung über Robs Verhalten und ist sauer: "Er verlässt weder das Haus, noch besucht er uns, aber er feiert Partys und sieht andere Leute?". Kim ist schon seit jeher der Meinung, dass man härter mit Rob umgehen müsse, und er sich endlich mit seinen Problemen auseinandersetzen sollte.

Ob sich Kim Kardashian und ihr Bruder Rob irgendwann wieder zusammenraufen werden?

Bild: E! Entertainment Television. #Fernsehserien