Viele weibliche Stars machen mit ihren Brustvergrößerungen oder Lippenunterspritzungen Schlagzeilen. Gerade in #Hollywood scheinen insbesondere ein großer Busen oder ein junges Aussehen der Garant für dauerhaften Erfolg zu sein. Aber es gibt auch Stars, die hingegen auf ein ganz anderes Körperteil setzen. Einige Hollywood-Größen haben ihr Hinterteil zu ihrem Markenzeichen ernannt und zeigen dieses in verführerischen Outfits gerne bei öffentlichen Auftritten.

Beyoncé, die Kardashian-Girls & Co.: Wer hat das sexieste Hinterteil in Hollywood?

Wenn es um die Frage nach der heißesten Rückansicht in Hollywood geht, kommt einem natürlich zunächst Beyoncé in den Sinn.

Werbung
Werbung

Wenn die Pop-Queen auf dem roten Teppich erscheint, richten sich alle Kameras und Augenpaare sofort auf sie. Kürzlich erschien sie wieder mit einem verführerischen Outfit auf der Met Gala. In diesem präsentierte sie ihr Markenzeichen, ihre vier Buchstaben, in besonders auffälliger Weise. Wer nun glaubt, für diesen glamourösen Auftritt hätte Beyoncé vorher lange in der Maske gesessen, weit gefehlt! Die Sängerin zog sich für das große Event doch tatsächlich in ihrer Limousine um.

Hat #Kim Kardashian etwa das Outfit von Beyoncé nachgeahmt?

Doch Beyoncé ist nicht die einzige Prominente, die Fans auch von hinten erkennen würden. Jennifer Lopez und Kim Kardashian finden ihr Hinterteil auch nicht zu groß. Mit dem gleichen Motiv wählten die beiden Stars für die Met Gala ein nahezu identisches Outfit aus und sorgten damit für die Blamage des Abends.

Werbung

Besondere Alleinstellungsmerkmale konnten beide Diven mit ihrer Kleiderwahl an diesem Abend nicht erzielen. Und Khloé, die Schwester von Kim Kardashian, verriet sogar, dass Beyoncé das Vorbild in Sachen Körperkult im Hause Kardashian ist. Kim gefiel diese Offenbarung ihrer Schwester gar nicht. Beide haben sich mit ihrem Markenzeichen jedoch den Platz zwei verdient.

Zu guter Letzt muss noch Nicki Minaj erwähnt werden. Ein Bericht über sexy Rückansichten ohne die Rap-Diva wäre unvollständig. Sie landet mit ihrem weiblichen Körperbau auf Platz drei. Wer auf der Bühne in einem Jumpsuit seine vier Buchstaben so mutig präsentiert, wie Nicki Minaj es zuletzt im April 2015 tat, hat sich diese Auszeichnung auf jeden Fall verdient.

Bildquelle: Khloé Kardashian - facebook.com.