Kylie Jenner und Rapper Tyga sind erst kürzlich wieder zusammengekommen, allerdings machen nun Gerüchte die Runde, dass die beiden bereits heimlich verlobt sind. Das Paar sorgt somit auch weiterhin für Schlagzeilen und die Frage, inwieweit Tyga seine Freundin Kyla Jenner nur ausnutzt, bleibt weiterhin offen.

Kylie Jenner will einen größeren Ring als den von Kim Kardashian

Kylie Jenner möchte zur offiziellen Verlobung jedoch nicht irgendeinen Ring, sondern den ultimativen Verlobungsring. Bisher hat Tyga seiner liebsten nur einen vorläufigen Verlobungsring gegeben, allerdings soll dieser, Medienberichten zu Folge, die Ansprüche von Kylie nicht befriedigen.

Werbung
Werbung

Passend zu dem ständig schwellenden Streit mit Ihrer Schwester #Kim Kardashian, muss der Verlobungsring daher auch größer als der von Schwester Kim sein. Da Kim Kardashian bereits einen Ring von 15 Karat besitzt, muss der Ring von Rapper Tyga somit mindestens 17 Karat betragen, damit Kylie Jenner ihre Schwester in den Schatten stellen kann.

Kylie Jenner und Tyga sind erst seit kurzem wieder ein Paar

Tyga hatte die Beziehung zu seiner liebsten erst im März offiziell bestätigt, indem er Kylie Jenner über Instagram eine Liebeserklärung machte. Allerdings kam es bereits im April zu einer kurzen Auszeit. Kylie Jenner hatte sich dabei von Tyga getrennt, nachdem sie festgestellt hatte, dass dieser unanständige Nachrichten an seine Ex-Freundin Blac Chyna geschickt hatte. Doch diese Affäre scheint durch die Verlobung nun vergessen.

Werbung

Anscheinend hat Kylie Jenner Tyga komplett vergeben und möchte sich endlich eine richtige Zukunft mit dem Rapper aufbauen. Laut Medienberichten sei Kylie besessen von der Idee sich mit Tyga zu verloben. Schon seit längerer Zeit soll sie daher darauf gedrängt haben. Für Kylie stellt die Verlobung den absoluten Liebesbeweis dar. Das dieser Beweis sich auch in einem angemessenen Verlobungsring wiederspiegeln muss ist dabei selbstverständlich.

Kylie Jenner und Tyga vor einer rosigen Zukunft?

Es wird jedoch noch ein wenig Zeit vergehen, bis die Hochzeitsglocken läuten. Da Kylie Jenner erst 17 Jahre alt ist und erst am 18 August die Volljährigkeit erreicht, werden sich die beiden zumindest bis dahin gedulden müssen. Allerdings erscheint selbst das zu früh. Wahrscheinlicher ist eine Hochzeit im nächsten Jahr. Immer vorausgesetzt, dass bis dahin keine neuen Turbulenzen die noch frische Beziehung von Tyga und Kylie Jenner erschüttern.

Bild: Facebook Kylie Jenner