Newtopia und dessen Produktionsfirma Talpa müssen sich mit neuen Vorwürfen auseinandersetzen. E-Mails werden von der Produktion vorgefertigt, angeblich wollen noch weitere Pioniere aus Newtopia ausziehen, es gibt eine Morddrohung und Privilegien für Baumärkte. Was ist noch wahr, was ist Show? Die noch wenigen Fans verlieren die Geduld. Und dann berichtet noch eine Zeitung, Newtopia wird eingestellt. Wir sprachen mit unserer Informantin in der Nacht zum 16. Mai 2015. Zum Schutz ihrer Identität, nennen wir sie weiterhin Anja.

Anja, wir berichteten darüber, dass es bei Newtopia Einfluss auf E-Mails gab. Dabei sollten die Pioniere eine Antwort, als eine von ihnen, versenden. Stimmt das?

Das ist richtig.

Werbung
Werbung

Wir haben den Pionieren zu einer Gema-Problematik einen Text vorgefertigt, da wir davon ausgingen, dass sich die Pioniere in der Thematik nicht wirklich auskennen.

Warum schreibt ihr dann nicht als Medienunternehmen die Antwort?

Es sollte authentischer wirken. In Zukunft werden wir das nicht mehr tun.



Newtopia Ex-Bewohner Candy soll Diellza Morddrohungen schicken

Insider melden uns, dass es direkte E-Mail Kontakte für Unternehmen gibt. Der Hagebaumarkt soll mit einer exklusiven E-Mailadresse Pionier Sebastian direkt anmailen können.

Was für Insider?

Die Newtopia Zuschauer, die zu Recht wütend werden. Sie verfolgen Livestreams und schicken versehentliche Kameraeinstellungen, eine von eurem Posteingang der Mails.

Okay. Den Fans wollen wir sagen, ja, wir müssen noch transparenter werden.

Werbung

Das versuchen wir auch, in dem wir Umfragen machen bei den Zuschauern und immer häufiger Fragen der Fans direkt von den Pionieren beantworten lassen. Nun zur Frage zu Unternehmen. Ja, wir leiten die E-Mails weiter, einige mit Dringlichkeit. Die Pioniere können dann direkt antworten. Es gibt aber keine VIP-Adressen.

Es soll im Livestream beobachtet worden sein, dass Diellza am 15. Mai 2015 sagte, sie wolle Newtopia verlassen und bekäme Morddrohungen von Ex-Bewohner Candy über seine Homepage.

Die Äußerungen zum Auszug sind gefallen. Morddrohungen in das Camp gab es nach meiner Kenntnis nicht. Ob es außerhalb so etwas gegeben haben soll, kann ich nicht beurteilen. Das wäre auch nicht unsere Aufgabe zu prüfen, sondern die der Staatsanwaltschaft. Diellza kam bisher nicht zu diesem Thema auf uns zu.

Am Vatertag soll es eine Person gegeben haben, die Kenntnis darüber erlangte, dass Sat.1 Newtopia im Juni, spätestens Juli 2015 einstellen will. Stimmt das?

Schon wieder? (lacht).

Werbung

Sat.1 beurteilt und bewertet die Fortsetzung von Sendungen immer wieder. Bei Newtopia geschah das in den ersten Monaten zwei mal in aller Deutlichkeit. Der Druck war enorm. Inzwischen läuft das mit Sat.1 besser. Eine Ankündigung zu den benannten Termin kann ich definitiv nicht bestätigen.

Dschungelkönigin und Erotikmodel Melanie Müller auf kurzer PR-Tour

Nun kommt Melanie Müller, Ex-Dschungelkönigen, in euer Newtopia. Sie feierte eine Hochzeit von zwei Zuschauern mit und präsentierte ihr neues Lied. Offenbar gab es da keine Gema-Probleme. Anja, unter Kollegen: Hochzeit okay, aber der Rest ist freche PR!

Dem widerspreche ich auch gar nicht. Nur wird uns immer vorgeworfen, dass es sonst zu langeweilig ist. So lesen wir das auch in den Foren und bei unseren Umfragen. Melanie brachte Unterhaltung.

In welchen Foren lest ihr bitte schön? Die Fans wollen, dass Newtopia seinen Lauf nimmt, ohne diesen Zirkus.

Das lassen wir auch. Nur sind Überraschungsgäste auch ein Impulse für die Pioniere und eine willkommene Abwechslung. Es zeigt ihnen, dass mehr oder wenige bekannte Menschen, hinter dieser Sendung stehen. Den Pionieren hat die ganze Diskussionen der letzten Wochen auch sehr zugesetzt.

Melanie Müller performte deswegen im Playback ihren Song "Tanzen", bewarb ihn als tollen Sommerhit 2015? Da fragen sich die Fans doch echt, wer hier wen eher ein Kaufimpulse gibt.

Marcel, wir arbeiten doch daran, besser zu werden. Wir können es aber nicht allen recht machen. Und es würde uns helfen, nicht hinter allem ein Fake oder Absicht zu sehen. Markus Lanz lädt jeden Tag Leute ein, die sich promoten. Stefan Raab ist eine reine PR-Sendung geworden. Da kräht kein Hahn danach. Und wenn Frau Müller zwei Stunden Gaudi macht, sind wir der Inbegriff von Fake und Schleichwerbung. Ich bitte Dich! Das sind 10 Minuten, die wir davon vielleicht senden. Zwei Stunden Material von 22 Stunden pro Tag. Lassen wir die Kirche deshalb im Dorf.

Anja, ich danke Dir für das Gespräch und wünsche euch weiterhin viel Erfolg mit Newtopia. #Dschungelcamp #Fernsehen