Volkstümlicher Schlager mit rockigen Untertönen wird am 16. Mai in der Arena Magdeburg geboten. Mit Chris De Burgh, Christina Stürmer und Eros Ramazzotti sind Vertreter der Popmusik eingeladen, Patrick Lindner und Hansi Hinterseer sollen die Freunde des Schlagers befriedigen. Andreas Gabalier weiß ja noch nicht so recht wohin er gehört – im Zweifel lässt er sich aber gern als Rocker feiern. Die Talk- und Musikshow mit Carmen Nebel ist natürlich auch im ZDF und auf ORF 2 live ab 20:15 Uhr zu sehen.

Über zwanzig Jahre im Geschäft

Zwei prominente Vertreter des volkstümlichen Schlagers sind bei Carmen Nebel zu Gast.

Werbung
Werbung

Seit über zwei Jahrzehnten zählen beide zu den populärsten Vertretern dieser Gattung. Patrick Lindner brachte im Vorjahr sein „Best of“ Album „Danke für 25 Jahre“ heraus, Hansi Hinterseer ist zwanzig Jahre im Geschäft. Er feiert dies mit einer Live-CD und Blue-Ray DVD. 2015 gibt es Hansi Hinterseer unter anderem mit dem Tiroler Echo bei einigen Open-Air Terminen zu hören. Am 5. Juni in Zell am See, am 3. Juli in Gröden, am 4. Juli in Enderndorf, am 17. Juli in Bad Griesbach, einen Tag später in Deggendorf und am 19. Juli in Rosenheim.

Andreas Gabalier und Christina Stürmer

Christina Stürmer sang ganz offiziell die „neue“ Version der österreichischen Bundeshymne, in dessen Text auch die „großen Töchter“ ihren Platz haben. Andreas Gabalier singt lieber die alte Version. Ein echter Aufreger in Österreich – neben dem Hypo-Bank Desaster. Gabalier präsentiert bei Carmen Nebel zwei brandneue Titel.

Werbung

Auch Christina Stürmer veröffentlichte ein „Best of“ Album im Mai 2015. „Gestern – Heute“ ist der Titel. Sie ist die einzige Teilnehmerin, die sich aus der österreichischen Version von „Deutschland sucht den Superstar“ im Musikgeschäft etablieren konnte. Unvergessen ihre Auftritte als zunächst eher schüchterne Kandidatin bei „Starmania“. Sie wurde am Ende Zweite und hat vor allem mit ihren Liveauftritten gezeigt, was in ihr steckt. Andreas Gabalier präsentiert sich gerne als gefühlvoller Macho – eine Kombination die recht gut ankommt. Zuletzt hat er sich mit einigen Sagern aber auch einige Feinde geschaffen. Er segelt aber ziemlich gekonnt auf der Welle des volkstümlichen Traditionalisten mit rebellischen Ausbrüchen.

Weitere Gäste bei Carmen Nebel

Chris de Burgh und Eros Ramazzotti - zwei Faserschmeichler der sanften Rockmusik, die sich schon nahezu ewig im Geschäft halten. Sie haben im Lauf ihrer Karriere eine Vielzahl von Tophits produziert, ohne allerdings im Niveau jemals wirklich abzusacken.

Werbung

„Don't pay the ferryman“, „High on emotion“ oder „Lady in red“ waren die großen Kracher von Chris Anfang der achtziger Jahre. Eros Ramazzotti wurde zum Inbegriff des italienischen Soft-Rockers. „Se bastasse una canzone“ war der Start einer sehr erfolgreichen Karriere. Glasperlenspiel ist eine deutsche Songwriterband mit großem Potential. Guildo Horn wirft mit Carmen Nebel einen Ausblick auf den in Wien stattfindenden Eurovision Song Contest – Zuschauer aus dem Publikum können  noch heiß begehrte Eintrittskarten gewinnen. Nelson Müller und Kolja Kleeberg erinnern an die #Musik von Elvis Presley.Ein, wie immer, sehr buntes Programm.

Foto: Bad Kleinkirchheim - flickr.com









#Fernsehen