Was für eine Überraschung: Obwohl Rihanna und Chris Brown bereits seit 2013 nach der großen Prügel-Affäre getrennt sind, hat Rihanna immer noch tiefe Gefühle für ihren Ex-Freund. Er sei der einzige Mann, mit dem sie sich vollständig verbunden fühlt. Weder Leonardo DiCaprio noch Rapper Drake, mit denen Rihanna heiße Affären pflegte, könnten ihm das Wasser reichen. Viele Affären später scheint das Herz der Sängerin weiterhin für den Prügel-Knaben zu schlagen. Ist Karrueche Tran möglicherweise nur eine Zwischenstation für Brown und die beiden sind bald wieder ein Paar?

Wer hätte gedacht, dass Rihanna noch immer tiefe Gefühle für ihren Ex-Freund Chris Brown hegt, obwohl dieser sie während ihrer gemeinsamen Beziehung schlug? Anscheinend tut das der Liebe jedoch keinen Abbruch.

Werbung
Werbung

Laut eigener Aussage sucht Rihanna weiterhin einen Mann, der sie genauso emotional berührt, wie Chris Brown es einst schaffte. Das hat gesessen: Wenn das nicht mal ein Feedback an ihre heißen "Freunde-Plus" Leonardo DiCaprio und Rapper Drake ist! Was ist nur das Besondere an Chris Brown, dass noch nicht mal ein #Hollywood-Schauspieler ihm das Wasser reichen kann?

Chris Brown war Rihannas erste große Liebe. Wer erinnert sich nicht noch an die großen Gefühle, die man für seinen ersten Partner empfand? Trotz Ohrfeigen und viel Drama geht es Rihanna da nicht anders: "Chris war und ist der einzige Mann, mit dem Rihanna bisher eine tiefe Verbindung aufbauen konnte. Das ist der Grund, warum sie bis heute tiefe Gefühle für ihren Ex-Freund empfindet. Chris ist der einzige Mann, der ihre Gedanken lesen konnte.

Werbung

Dafür liebte sie ihn!"

Vielleicht ist das der Grund, warum Rihanna trotz vieler Flirts nach wie vor keine ernsthafte Bindung zu einem neuen Mann aufbauen konnte. Anscheinend möchte sie in einer neuen Beziehung wieder genau das erleben, womit Chris Brown sie einst so glücklich machte. Sorry Jungs! Wenn ihr dem Vergleich mit Chris Brown nicht standhalten könnt, habt ihr keine Chance!

Bildquelle: Rihanna - facebook.com. #Musik