Für viele hat Sport 1 das beste Angebot in sportlicher Richtung zu bieten, vor allem wenn es um deutsche Belange geht. Aber auch die österreichischen und Sportfans der Schweiz sind gern gesehene Gäste. Die Bundesliga wird analytisch in alle Einzelteile zerlegt, mit der Fußball-Talksendung „Doppelpass“ hat man deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Handball, Basketball und Eishockey kommen auch nicht zu kurz und nächtens hat man ein ganz spezielles Angebot parat.

Sport-Clips

Täglich – meist ziemlich genau ab Mitternacht - verändert sich der Programminhalt von Sport 1 deutlich. Unter dem harmlos klingenden Titel „Sport Clips“ gibt es nämlich nicht die besten Ballwechsel von Wimbledon oder das Tor des Monats.

Werbung
Werbung

Kaum bis überhaupt nicht bekleidete, meist junge Damen, räkeln sich mit diversen Sportgeräten vor der Kamera. Das ganze ist natürlich relativ harmlos gestaltet – Soft-Erotik mit klingenden Überschriften. „Sexy EM Clips“ oder „Lesbian Fantasies“ sind da zu sehen. Auch auf „freche Mädels – Nice and naughty“ kann man treffen. Meist landen ziellose Zapper auf dem nächtlichen Sport 1 Programm – etwas bekannter als zu Beginn ist diese Programmschiene aber schon geworden.

Samstag 23 Uhr – Late Night Movie

Jeden Samstag um 23 Uhr gibt es auch einen Erotik Spielfilm zu sehen. Leider sind es aber keine Erotik-Klassiker, sondern eher Filme von der Stange – soft versteht sich. Die Filme sind allerdings meist sehr neu. Am 30. Mai 2015 gibt es zum Beispiel eine Produktion aus dem Jahr 2014 zu sehen.

Werbung

Jesse Caracas führte routiniert Regie. In „Housemates 2“ gibt es allerdings nur Hausmannskost zu sehen. Ein US-Künstler zieht nach London um seine Freundin wiederzufinden. In der neuen WG "findet" er allerdings auch andere Damen. Die Darsteller? Stella Cox, Amber Nevada und Alexej Jackson. In der Branche legt man sich Künstlernamen zu, um den Nachbarn oder die Nachbarin im realen Leben nach Eiern fragen zu können, falls man vergessen hat, diese einzukaufen. Die vollbusige Stella Cox ist übrigens auch im Hardcorebereich eine recht große Nummer. Damit sind alle, die diesen Bericht lesen vorgewarnt, wenn sie zukünftig nächstens beim Zappen über Sport 1 stolpern sollten.

Foto: frau-Vogel, flickr.com

#Fernsehen