Anna Janneke und Paul Brix – das neue Team beim „Tatort“. Ein äußerst starker erster Fall und eigentlich der beste „Tatort“ der letzten Zeit – das kann man auf alle Fälle sagen. Paul ist ein alter Fuchs bei  der Sitte, Anna Quereinsteigerin. Aktiv sind sie in Frankfurt und damit setzt sich die Tatort-Historie Frankfurt fort. „Kälter als der Tod“ nennt sich im Untertitel der neueste Tatort-Folge.

Tatort Schauplätze

Es gibt eigentlich keine größere Stadt in Deutschland mehr, in der nicht Tatort-Kommissare ermitteln. Im Südwesten, in Konstanz, waren es Eva Mattes und Kai Perlmann, München war mit dem legendären Gespann Ivo Batic und Franz Leitmayr besetzt.

Werbung
Werbung

Die allermeisten Einsätze der Ex-Kommissare hatten übrigens Peter Sodann und Bernd Michael Lade in Leipzig und Dresden. Manfred Krug und Charles Brauer haben 41 Fälle in Hamburg gelöst, 36 Täter wurden von Dominic Raacke in Berlin überführt. Legendär auch Götz George als Schimanski in Duisburg und Simone Thomalla bzw. Martin Wuttke in Leipzig. Schon in Vergessenheit geraten: Oscar-Preisträger Christoph Waltz hat einmal als Kommissar Passini in Wien ermittelt, auch Klaus Löwitsch schaffte in Frankfurt je einen Auftritt. Kurios: in zwei verschiedenen Ermittler-Rollen.

Tatort Frankfurt

Frankfurt hat eine sehr abwechslungsreiche Tatort-Geschichte, Wirklich etablieren konnte sich nur Karl-Heinz von Hassel als Kommissar Brinkmann – 29 Fälle. Dazu kommt das legendäre Gespann Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf mit achtzehn Einsätzen.

Werbung

Klaus Höhne und Joachim Kröll kamen auf knapp zehn Einsätze, Nina Kunzendorf auf fünf. Klaus Löwitsch versuchte es sogar zweimal – als Polizeihauptmeister Rolfs und Dietze – es reichte aber nur zu je einem Fall. Er ist aber als prominenter Schauspieler in dieser Kategorie nicht allein – Volker Kraeft war auch nur einmal als Hauptkommissar Sander im Einsatz.

Kälter als der Tod

Es wird langsam schwierig, einen originellen Background für die Kommissare zu zimmern. Paul Brix, der neue Ermittler in Frankfurt, wohnt zur Untermiete bei einer alten Freundin. Brav verheiratet, ohne die Ehefrau im Drehbuch vorkommen zu lassen, das gab es nur in ganz alten Zeiten bei Erik Ode (Der Kommissar) und Horst Tappert (Derrick). Peter Falk (Columbo) hat zumindest seine Ehefrau immer wieder erwähnt. Der erste Fall von Brix und Janneke handelt von einem Mord an einer ganzen Familie. Mehr sei vorab nicht verraten – aber auf alle Fälle ein Tatort den man sich nicht entgehen lassen sollte. Traditionell zu sehen am 17.5.2015 um 20:15 Uhr im Ersten, auf ORF 2 und ab 20:05 Uhr auf SRF 1.

Foto: Matthias Ripp - flickr.com





#Fernsehen