Beziehungsaus nach nicht einmal 3 Jahren macht Woods zu schaffen

Sie ist eine der besten Skirennläuferinnen, die es gibt und er unter den besten Golfern der Welt. Ein Traumpaar, wie es im Buche steht. Aber leider dauerte die Beziehung nicht einmal 3 Jahre. Anscheinend sehr zum Leidwesen von Tiger Woods, der die Trennung noch nicht wirklich verkraftet hat.

Woods gibt vor versammelten Journalisten seine schlechte Verfassung zu

Die Trennung Woods von Vonn dürfte den Sportler wirklich mitnehmen. Wie der Kurier berichtet, gibt Tiger Woods vor versammelten Journalisten in Florida zu, wie brutal die letzten paar Tage für ihn waren.

Werbung
Werbung

Nachdem Woods und Vonn im Internet ihre Trennung bekannt gaben, hat der ehemalige Golf-Weltranglistenerste kaum Schlaf gefunden.

Trennung erfolgte einvernehmlich und Grund war der hektische Lebensstil

Nicht ganz so redefreudig wie Tiger Woods zeigte sich Lindsey Vonn auf einer Pressekonferenz. Bezüglich der Trennung befragt, verweist die Weltcup-Siegerin auf ihre Facebook-Seite. Vonn klärte die Fans via Facebook auf, dass sie und Woods beschlossen, die dreijährige Beziehung zu beenden. Als Grund gab sie den hektischen Lebensstil an, der die beiden zwang, den Großteil ihrer Zeit alleine zu verbringen.

Das Vorleben von Woods und Vonn

Das Pärchen hatte sich 2012 im Rahmen eines Wohltätigkeitsevents kennen und lieben gelernt. Vor ihrer Beziehung mit Woods war Vonn mit ihrem damaligen Trainer verheiratet.

Werbung

Woods hatte vor der Beziehung mit Vonn zahlreiche Affären und eine Scheidung hinter sich. Schade, dass die Beziehung der beiden nicht länger angedauert hat.

Am 3. Mai, dem Tag der Trennung, starb 9 Jahre zuvor auch sein Vater

Das Beziehungsaus der beiden kommt auch dementsprechend überraschend, denn beim US Masters in Augusta schienen die beiden noch ein Herz und eine Seele zu sein. Wie es mit Woods emotional weitergehen soll, ist noch offen. Momentan scheint sich Tiger emotional, seit der Trennung am 3. Mai, komplett am Boden zu befinden. Erschwerend kommt für Woods noch hinzu, dass es auch ein 3. Mai war, an dem er seinen Vater verlor. Das Leben ist manchmal an Grausamkeit nicht zu überbieten. Bleibt Tiger Woods nur zu wünschen übrig, dass er seine Krise bald überwindet und wieder ins Leben zurückfindet.

Foto: Keith Allison - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com. #Sport