Vin Diesel rührt Millionenpublikum zu Tränen

Es ist noch gar nicht so lange her, als Vin Diesel mit dem Song "See you again", seines verstorbenen Freundes Paul Walker gedachte und das Saalpublikum zu Tränen rührte. Sicherlich hängt es vom Künstler ab, der den Song zum Besten gibt aber letztendlich sind es die Songs selbst, die das Potential haben, direkt ins Herz zu treffen. Meistens sind es diejenigen Songs, in denen Künstler den Tod eines geliebten Menschen verarbeitet haben.

Eric Clapton, Elton John, Wiz Khalifa und Andreas Gabalier: Ihre unsterblichen Songs

Von Eric Clapton, Elton John bis hin zu Andreas Gabalier und Wiz Khalifa, haben viele Künstler die Gelegenheit genutzt und ihren Schmerz in unsterblichen Songs verarbeitet.

Werbung
Werbung

Die Zeitung "Heute" listet einige Songs auf, in denen Künstler wahre Denkmäler gesetzt haben. Hier eine kleine Auswahl von ein paar dieser Songs:

"See you Again": Beginnen wir gleich mit dem Song "See You Again", mit dem der Rapper Wiz Khalifa laut Angaben von "Heute" einen Streaming-Weltrekord aufgestellt hat. Zu diesem Erfolg beigetragen, hat mit Sicherheit die Verbundenheit des Songs mit dem Film "Fast & Furious", dem Tod Paul Walkers und wie erwähnt Vin Diesel, der den Song auch schon mehr als einmal zum Besten gegeben hat.

"Amoi seg ma uns wieder": Auch der Song von Alpen-Rocker Andreas-Gabalier mit dem Titel "Amoi seg ma uns wieder" sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufregung und reichlich Klicks. Der, ursprünglich für den Tod von Familienmitgliedern geschriebene Song wurde von 3 jungen Osttirolerinnen kurzerhand adaptiert und als Erinnerung an eine verstorbene Freundin verwendet.

Werbung

"Candle in The Wind": Unvergesslich ist auch der Song "Candle in The Wind". Der Song wurde von Elton John bei der Beerdigung von Lady Diana in der Londoner Westminster Abbey gespielt. Die Live-Übertragung ließ Millionen von Menschen die Tränen in die Augen steigen.

"Tears in Heaven": Mit diesem Song hat der Musiker Eric Clapton den Verlust seines Sohnes verarbeitet, der 1991 auf tragische Weise ums Leben kam. Dieser Song, in dem er über ein Wiedersehen mit seinem Sohn im Himmel singt, rührt zu Tränen und bleibt jedem, der ihn hört, in ewiger Erinnerung.

Foto: Bad Kleinkirchheim - CC-BY-2.0 - flickr.com. #Musik