Kylie Jenner und Kendall wurden von Chris Brown erhört. Nachdem die beiden Chris Brown dazu aufgefordert hatten sich öffentlich wegen der Instagram Beleidigung im Rahmen von Caitlyn's Outing zu entschuldigen, ist er der Bitte der Jenner Schwestern nun nachgekommen. Chris Brown hatte einen Post von Snoop Dogg kommentiert in dem dieser Caitlyn Jenner als ein Wissenschaftsprojekt verhöhnt hatte. Im Zuge dessen hatte Kylie Jenner öffentlich damit gedroht Chris die Freundschaft zu kündigen und im Zweifelsfall ihren Freund Tyga einzuschalten.

Chris Brown hat sich öffentlich bei Kylie und Kendall Jenner entschuldigt

US-Medien berichten, dass Chris Brown sich an Kylie Jenner und ihre Schwester Kendall gewandt hat, um sich für sein Verhalten zu entschuldigen.

Werbung
Werbung

Er wollte keineswegs jemanden verletzten und hat auch weiterhin nichts gegen deren Vater Bruce "Caitlyn" Jenner. Kylie Jenner und Kendall Jenner haben Chris inzwischen verziehen und werten die Aktion als einen einmaligen Fehltritt des Sängers.

Snoop Dogg war der Auslöser für den Streit zwischen den Jenner Schwestern und Chris Brown

Der Auslöser für diesen Streit war ein Kommentar von Chris Brown unter einen Instagram Post von Snoop Dogg. Snoop hatte sich darüber echauffiert, dass Caitlyn Jenner mit ihrem Outing für weltweites Aufsehen in den Medien gesorgt hatte, während die gemeinnützige Arbeit seines Freundes Akon nicht gewürdigt wird. Dabei bezeichnete er Caitlyn als das "Wissenschaftsprojekt Bruce Jenner". Der Post wurde anschließend sehr kontrovers in den sozialen Netzwerken diskutiert und von einer Vielzahl von Fans, sowie Kylie und Kendall Jenner verurteilt.

Werbung

Chris hatte den Post umgehend aus seinem Profil gelöscht, nachdem ihm bewusst wurde, dass er die Jenner Schwestern damit verletzt hatte.

Kendall und Kylie Jenner haben sich von Chris Brown verraten gefühlt

Kendall und Kylie Jenner waren beide sehr enttäuscht von Chris Brown, schließlich haben sie Chris auch in schwierigen Zeiten immer unterstützt. Die beiden haben sich in dieser schwierigen Zeit von Chris im Stich gelassen gefühlt und hätten sich stattdessen ein wenig mehr Unterstützung von ihm erhofft. Durch die öffentliche Entschuldigung scheint der Streit nun jedoch beigelegt zu sein, sodass Kylie und Kendall Jenner ihre Freundschaft zu Chris Brown auch zukünftig aufrecht erhalten werden.

Bild: Kendall Jenner / Facebook  #Kim Kardashian #Hollywood