Das Finale der fünften Staffel von "Game of Thrones" hat, wie erwartet alle negativen Vorstellungen der Fans gesprengt und für so manchen Zündstoff gesorgt. Aber es wäre nicht "Game of Thrones", wenn hinter den schockierenden Geschehnissen für die nächsten Staffeln, nicht die einen oder anderen Überraschungen vorauszusehen wären.

Es wird noch zwei oder drei "Game of Thrones"-Staffeln geben, je nach Aufteilung

Wie gesagt, bis auf die Netflix-Seher, ist die fünfte Staffel abgeschlossen und die sechste Staffel wird voraussichtlich Mitte 2016 wieder über die Fernsehbildschirme flattern. Aber auch darüber hinaus, wird es weitere Staffeln geben, denn George R.R. Martin wird aller Voraussicht nach, gesamt sieben Bücher schreiben.

Werbung
Werbung

Ergibt Summa Summarum sieben Staffeln, außer die "Game of Thrones"-Macher entschließen sich, wie es die Harry Potter Verantwortlichen beim letzten Teil des Films gemacht haben, die siebende Staffel wiederum in zwei Teile aufzuteilen. Dann wären es noch drei Staffeln, in denen noch so einiges passieren kann.

Welche Überraschungen warten auf die Fans in den verbleibenden Staffeln von "Game of Thrones?

In Fankreisen sehr heiß diskutiert, sind momentan unter anderem drei Fragen, die in den nächsten Staffeln noch für so manche Überraschungen sorgen könnten. Allen voran einmal Kit Harington alias Jon Snow. Gibt es wirklich eine Möglichkeit, den "Game of Thrones"-Liebling in den verbleibenden Staffeln doch noch zu sehen? Weitere interessante Fragen betreffen den Tod von Stannis und die blinde Arya.

Werbung

Diese drei "Game of Thrones"-Charaktere könnten in Zukunft für so manche Überraschungen sorgen.

Gibt es ein Wiedersehen mit Kit Harington in anderer Form?

Viele Fans vermuten, dass der Tod von Jon Snow noch nicht der Weisheit letzter Schluss ist und tatsächlich gibt auch so einige Indizien, die bestätigen könnten, dass sie recht haben. Kit Harington schließt ein Comeback in der sechsten Staffel aus, soll aber, auf einer Gehaltsliste für die siebende Staffel stehen. George R.R. Martin beantwortet in einem älteren Interview zum Buch die Frage nach Jon Snows Tod mit: "Oh, Sie glauben, er sei tot?", nur um sich dann den nächsten Fragen der Journalisten zuzuwenden. Der heißeste Tipp für die kommenden Staffeln ist momentan die Vermutung, dass Harington als "Coldhands" wiederkehren könnte.

Wurde Stannis wirklich geköpft?

In unmittelbarem Zusammenhang mit der Frage, ob Sansa und Theon den Sprung von der Mauer überlebt haben, steht auch die Frage, ob Stannis wirklich geköpft wurde.

Werbung

Gesehen hat man es ja nicht. Dass Sansa und Theon den Sprung überlebt haben, wurde schon bestätigt. In der Romanvorlage treffen die beiden aber auf Stannis, was im Film schwer möglich wäre, wenn Stannis wirklich seinen Kopf verloren hätte. Steht in dieser Hinsicht noch eine Überraschung bevor, oder handelt es sich um eine Abweichung vom Buch. Was wäre, wenn Brienne das Weiterleben von Stannis, als größere Strafe für ihn empfunden hätte, als einen schnellen Tod?

Wird es auch künftig Szenen mit Arya Stark geben?

Arya Stark hat ihren Auftrag nicht ausgeführt und aus Rache ein anderes Leben genommen. Sie hat auch ordentlich dafür gebüßt, denn sie wurde geblendet. Viele Fans befürchteten, dass für Arya Stark die Sache hiermit beendet ist, weil sie als Blinde nicht mehr viel bewegen kann. Wie in den Büchern zu lesen, kommen auf Arya aber trotz der Blendung, noch weitere Aufträge zu und somit auch noch weitere Überraschungen für die "Game of Thrones"-Seher.

Foto: Woodford Yang - CC-BY 2.0 - flickr.com #Fernsehserien