Wie die vielen Fans der US-Erfolgsserie "Game of Thrones" wissen, liegen die meisten Drehorte der vorangegangenen Staffeln gar nicht so weit entfernt. Bei der sechsten Staffel ist es auch so.

Dreharbeiten für die sechste Staffel beginnen im Juli in Irland und werden in Spanien fortgesetzt

Während der Dreh für die sechste Staffel bereits im Juli in Irland beginnen soll, ist bekanntgeworden, dass sich ein Großteil der künftigen Drehorte in Spanien befinden wird. Bereits in vorhergehenden Staffeln war Spanien ein beliebter Drehort, genauer gesagt die iberische Halbinsel, denn sie diente als Schauplatz für das Königreich Dorne, dem Sitz der Martells.

Werbung
Werbung

Drehorte wurden wahrscheinlich nicht von George R.R. Martin ausgesucht

Wer immer die Drehorte für die sechste Staffel von "Game of Thrones" auch ausgesucht hat, es dürfte nicht der Autor George R.R. Martin gewesen sein, denn der setzt momentan seine ganze Kraft in die Fertigstellung seines Romans "The Winds of Winter". George R.R. Martin dürfte es sich in den Kopf gesetzt haben, den Roman noch vor der Ausstrahlung der sechsten Staffel von "GoT" im Juli 2016, auf den Markt zu bringen.

Spanien war schon Drehort vieler "Game of Thrones"-Szenen

Wieder einmal war es die Onlinezeitung "Variety", die den Schleier um die sechste Staffel von "Game of Thrones" wieder ein Stück weit gelüftet hat und Spanien als Drehort vieler zukünftiger Szenen verraten hat. Wie gesagt, eine gute Wahl, wenn man sich an all die Szenen der vorangegangenen Folge von "GoT" erinnert, die in Spanien gespielt haben.

Werbung

Bleibt nur mehr noch die Frage, wo genau in Spanien sich das ganze Spektakel abspielen soll und auch darauf weiß "Variety" eine Antwort, denn wie der US-Sender HBO bekanntgegeben hat, wurden die Städte Girona und Peniscola in den Regionen Valencia und Katalonien als Drehorte für die sechste Staffel von "Game of Thrones" ausgewählt.

Auch Irland auf der Liste der beliebtesten "Game of Thrones"- Schauplätze

Aber auch Irland, wo im Juli die Dreharbeiten beginnen sollen, hat so einige bekannte Orte aufzuweisen. Besonders der Hafen von Ballintoy in Nordirland dürfte vielen "GoT"-Fans bekannt vorkommen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich Kit Harington diesmal seine Witze über die Iren verkneifen kann. Mit Spannung sind auch die, erst kürzlich bekannt gewordenen Figuren der sechsten Staffel zu erwarten.

Foto: horslips5 - CC-BY 2.0 - flickr.com #Fernsehserien