Die Spekulationen um eine Wiederkehr von Kit Harington alias Jon Snow gehen unvermindert weiter, zu sehr hat das vermeintliche Ableben des "Game of Thrones"-Lieblings die Fanmassen aufgewühlt.

Emilia Clarke alias Daenerys Targaryen spricht über den Tod Kit Haringtons im "Game of Thrones"-Finale 

Zuletzt war es ja das Auftauchen von Kit Harington in Belfast, das für reichlich Aufregung gesorgt hat. Jetzt hat sich niemand geringerer als Emilia Clarke alias Daenerys Targaryen in die Diskussion eingeschaltet und auch sie hält eine Rückkehr von Jon Snow für möglich. Die Hoffnung Clarks ist ein Indiz mehr, dass der Tod von Jon Snow am Ende der Staffel fünf, nicht endgültig sein wird.

Werbung
Werbung

Der Tod von Kit Harington alias Jon Snow schockierte Clark und brachte sie zum weinen

Wie in der "huffington post" zu lesen, sagte Clarke im Zuge einer "MTV News"-Diskussion über das Finale der fünften Staffel, dass sie zwar nicht weiß, wie es wirklich weitergeht, sich aber sicher ist, dass es eine Chance für die Rückkehr von Kit Harington alias Jon Snow gibt. Clarke war vom Tod Haringtons am Staffelende gleichermaßen überrascht und entsetzt. Sie musste nach dem Durchlesen des Skripts sogar weinen.

Dan Weiss, David Benioff und Kit Harington bestätigen Serientod von "Game of Thrones"-Liebling Jon Snow

Mit dieser Meinung gießt Clarke wieder reichlich Öl ins "Spekulationsfeuer", denn seit Kit Harington, Dan Weiss und David Benioff den endgültigen Tod von Jon Snow verkündet haben, brandet ein Sturm des Unglaubens durchs Internet, der seinesgleichen sucht.

Werbung

Clark legt in der "MTV News"-Diskussion sogar noch ein Schäuflein nach, indem sie der Rückkehr Kit Haringtons eine 50:50 Chance gibt. Eine Frage bleibt natürlich: Wie soll eine Rückkehr Haringtons überhaupt funktionieren.

In welcher Form kann eine Rückkehr des "Game of Thrones"-Lieblings Kit Harington erfolgen?

Sehr interessant ist in dieser Hinsicht die Aussage Clarks, dass es in "Game of Thrones" sicher einige hilfsbereite Leute gibt, die Jon wieder ins Leben zurückrufen könnten. Bezüglich des Zurückholens von Jon Snow ins Leben, kommen eigentlich nur 2 Kandidaten in Frage und die wären Mellisandre und Jons Bruder Bran. Beide haben schon im Zuge der "Game of Thrones"-Staffeln bewiesen, dass sie Fähigkeiten haben, die weit über das normale hinausgehen.

Falls sich Clarke bezüglich der hilfreichen Personen irrt, gibt es noch genug andere Theorien, wie Jon Snow wieder in "Game of Thrones" auftauchen könnte. Sei es nun als Geist im Körper seines Schattenwolfs oder eine Geburt aus dem Feuer, beim Verbrennen seines Körpers durch die Nachtwache.

Foto: Gage Skidmore - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com #Fernsehserien