#Harry Styles sorgt auch Jahre nach seiner Beziehung zu Taylor Swift für Spannungen zwischen Taylor und Kendall Jenner. Amerikanischen Medienberichten zufolge hat Taylor Kendall noch immer nicht verziehen, dass sie sich nach ihrer Beziehung mit Harry Styles von #One Direction getroffen hatte. Dabei geht es Taylor Swift anscheinend weniger um die Tatsache, dass die beiden zusammen ausgegangen sind, sondern vielmehr darum, dass Kendall Jenner sich nie öffentlich bei ihr entschuldigt hat. Für Taylor ist es ein ungeschriebenes Gesetz, dass man sich nicht mit dem Ex-Freund von einer Freundin trifft.

Kendall Jenner wiederbelebt den Konflikt um Harry Styles durch ein Interview

Eigentlich schien der Konflikt zwischen Taylor Swift und Kendall Jenner bereits in Vergessenheit geraten zu sein.

Werbung
Werbung

Die Geschichte um Harry Styles hat nun allerdings durch ein Interview von Kendall neuen Zündstoff erhalten. In diesem hatte die jüngere Schwester von Kim Kardashian Taylor Swift als hinterhältig beschrieben. Dies konnte Taylor jedoch nicht auf sich sitzen lassen. Insbesondere aufgrund der Tatsache das Kendall durch ihre Dates mit Harry Styles ein ungeschriebenes Gesetz zwischen Freunden gebrochen hatte, welches besagt, dass der Ex-Freund einer Freundin für immer Tabu ist.

Taylor Swift wartet bis heute auf eine Entschuldigung von Kendall Jenner

Auch wenn Kendall Jenner erst 17 Jahre war, als sie mit Harry Styles von One Direction ausging, hat Taylor ihr bis heute nicht verziehen. Abgesehen von der Tatsache, dass sich Taylor von ihr verraten gefühlt hat und Kendall mit dieser Aktion die Vertrauensbasis komplett zerstört hat, wartet Mrs.

Werbung

Swift bis heute auf eine Entschuldigung. Zudem kann es wirklich als wenig taktvoll bezeichnet werden, sich kurz nach der Trennung mit dem Ex-Freund einer Freundin zu treffen, wohlwissend dass dieser der Freundin das Herz gebrochen hat. #Hollywood

Gibt es trotz Harry Styles eine Chance auf Versöhnung zwischen Kendall Jenner und Taylor Swift

Für Taylor Swift kann die Trennung von Harry Styles im Nachhinein als Glücksfall bezeichnet werden, schließlich ist Taylor inzwischen sehr glücklich mit Calvin Harris liiert. Sollte Kendall sich einmal öffentlich bei Taylor entschuldigen, könnte diese ihr vielleicht sogar noch einmal verzeihen. Schließlich sollten Männer niemals zwischen der Freundschaft von zwei Frauen stehen oder was meint ihr?