Der Monat Juni scheint ein gutes Monat für positive Seriennachrichten zu sein. Zuerst die Nachricht über eine zweite Staffel von "Better Call Saul", dann der geplante Spin-Off der Erfolgsserie "Sons of Anarchy" und jetzt "Homeland".

Im Herbst dieses Jahres wird die US-Serie "Homeland" wieder auf die Fernsehbildschirme zurückkehren

Für kurze Zeit ist es relativ still um die US-Erfolgsserie "Homeland" geworden, aber jetzt meldet sie sich mit einem Knalleffekt bei den Fans zurück. Das Warten hat sich also gelohnt, denn aktuell sind gleich zwei gute Nachrichten für alle "Homeland"-Fans bekanntgeworden. Die prämierte Fernsehserie soll im Herbst endlich wieder zurück auf die Fernsehbildschirme kommen und noch dazu soll sie in Deutschland spielen.

Werbung
Werbung

Also gleich zwei Meldungen, die das Herz der Fans höher schlagen lassen. Dementsprechend groß ist das Interesse in den sozialen Netzwerken.

Warum wird die fünfte Staffel von "Homeland" in Deutschland spielen?

Endlich ist es wieder soweit: Carrie und Saul Berenson werden ab Herbst wieder zu sehen sein. Stellt sich nur die Frage, warum die Handlung von Pakistan nach Deutschland verlegt wurde. Wie auf "melty.de" zu lesen, beantwortet Mandy Patinkin alias Saul Berenson die Frage mit der Charakteristik Deutschlands als Ort eines historischen Konfliktes und einer Generation, die aus ethischen und moralischen Gründen versucht, das verursachte Leiden aufzuarbeiten und sich davon gleichzeitig zu erholen.

Wirft das spektakuläre Ende der finalen Folge von "Homeland" ihre Schatten auf die fünfte Staffel?

Für Saul Berenson ist die vierte Staffel von "Homeland" wahrscheinlich nicht so ausgegangen, wie er es sich gewünscht hätte, wurde doch aufgedeckt, dass er mit Dar Adal in Pakistan gemeinsame Sache gemacht hat.

Werbung

Die Streichung eines Massenmörders von der CIA-Todesliste gegen das Versprechen, Terroristen keinen Schutz mehr zu bieten, so lautete der Deal, der Carrie nicht unbedingt gefallen hat. Die große Frage ist, ob sich die Stimmung seit dem Ende der vierten Staffel gebessert hat, was aber nicht anzunehmen ist.

Gelingt es Carrie in der fünften Staffel von "Homeland" eine engere Beziehung mit ihrer Tochter aufzubauen?

Aber auch sonst ist in der fünften Staffel der US-Erfolgsserie "Homeland" so einiges neues zu erwarten. Aus veröffentlichten Bildern der britischen "Daily Mail" lässt sich schließen, dass Carrie mit ihrer Tochter Frannie eine engere Beziehung aufbauen wird. Bleibt abzuwarten, ob sich das mit dem gefährlichen Agentenleben vereinbaren lässt.

Foto: Chris Harte - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com #Fernsehserien