#Justin Bieber und Selena Gomez bringen die Gerüchteküche derzeit wieder gehörig zum Brodeln. Nachdem bereits davon die Rede war, die beiden würden zusammen einen romantischen Song aufnehmen, hofften ihre Fans bereits auf ein Happy End der beiden. Die Mutter von Biebs scheint es bestimmt zu freuen. Wenn es nach ihr ginge, wären Justin Bieber und Selena Gomez auch weiterhin ein Paar. Wie "Celeb Dirty Laundry" berichtet, soll sie ihren Sohn dazu drängen, wieder mit seiner Ex-Freundin anzubändeln. Sie sieht in Selena Gomez die perfekte Ehefrau für ihren Sohn und hat außerdem Angst, das Kardashian-Clan-Girl Kendall Jenner, mit dem Justin nur zu gerne abhängt, könnte der Karriere ihres Sohnes schaden.

Werbung
Werbung

Das Kardashian-Clan-Girl Kendall Jenner hat einen schlechten Einfluss auf Biebs

Anständig, fleißig und ehrgeizig soll sie sein. Und idealerweise sollte die Zukünftige von Justin Bieber Christin sein. All das vereint Selena Gomez. Damit ist sie für die Mutter von Justin Bieber, die sich bereits Gedanken über die Zukunft ihres Sohnes macht, ideales Heiratsmaterial. Denn diese wünscht sich für ihren Sohn nichts mehr als eine traditionelle christliche Ehe. Mit Argwohn hatte sie in den letzten Monaten die On-Off-Beziehung zwischen ihrem Sohn und Kendall Jenner beäugt. Diese Frau ist nun wirklich nichts für ihren Sohn, findet die Bieber-Mum. Denn bereits ihre große Schwester Kim Kardashian beweist doch, dass sie nur wegen ihres berühmten Mannes Kanye West Karriere gemacht hat.

Werbung

Die Mutter von Justin Bieber ist überzeugt, dass auch Kendall Jenner ähnliche Ziele verfolgt.

Selena Gomez ist für die Mutter von Biebs die passende Frau für ihren Sohn

Selena Gomez ist hingegen ganz anders. Sie verfolgt eigene Karriereziele, baut ihr Leben nicht auf einem berühmten Mann auf und steht mit eigenen Beinen im Leben. Nur zu gerne würde die Mutter von Biebs ihren berühmten Sohn wieder an der Seite der schönen Amerikanerin mit italienischen Wurzeln sehen. Bereits in der Vergangenheit hatte sich gezeigt, dass sie einen guten Einfluss auf seinen Sohn hatte. Justin Bieber, der dazu neigt, zu viel zu trinken und sich gerne mal in einen Streit verwickeln zu lassen, würde durch ein Happy End mit seiner Ex-Freundin wieder in richtige Bahnen gelenkt werden. Bekanntlich ist der mütterliche Einfluss auf Söhne ja sehr stark - vielleicht wird ja auch in diesem Fall, die Mutter Recht behalten.

Bildquelle: Justin Bieber - facebook.com. #Kim Kardashian #Hollywood