#Kim Kardashian und Kanye West sorgen immer wieder für neue Trennungsgerüchte. Auch nach der Bekanntgabe von Kims zweiter Schwangerschaft scheint das Eheglück nur noch nach außen hin zu existieren. Wie Celeb Dirty Laundry berichtet, soll es im Hause West neuerdings mal wieder gehörig kriseln. Grund? Während Kim Kardashian mit Morgenübelkeit und anderen Schwangerschafts-Wehwechen zu kämpfen hat, zeigt Kanye West nun wieder seine negativen Seiten als Ehemann. Kim soll, der Klatschseite zufolge, auf jeden Fall weiterhin in Kontakt mit einer Armee von Scheidungsanwälten stehen und für den Ernstfall einer Scheidung bestens gewappnet sein.

Kim Kardashian zutiefst verletzt: Kanye West trifft sich wieder mit seiner Ex Amber Rose

Kanye West, der gerade seinen 38. Geburtstag feierte, soll in den letzten Monaten geradezu ein Vorzeige-Ehemann gewesen sein.

Werbung
Werbung

Immerhin sollte ihm seine Frau, Kim Kardashian, auch den Wunsch eines zweiten Kindes erfüllen. Nachdem er nun seinen Willen bekommen hat, ist es, gemäß den Informationen von Celeb Dirty Laundry, vorbei mit dem Schmusekurs. Kanye West widmet sich nun wieder voll und ganz seinen Interessen und lässt die schwangere Kim Kardashian alleine zu Hause sitzen. Die erste Unternehmung auf seiner To-Do-Liste: Ein Date mit seiner Ex Amber Rose. Das wird seiner Frau Kim sicherlich nicht gefallen. Amber Rose und Kim Kardashian können sich auf den Tod nicht ausstehen.

Kanye West auf der Geburtstagsparty eines Models: Seine Ex war seine Party-Begleitung

Als Kanye West als Gast die Geburtstagsparty eines 25-jährigen Models besuchte, suchte er sich keine Geringere als seine Ex Amber Rose als Party-Begleitung aus.

Werbung

Amber war genauso wie Blac Chyna ebenfalls zur Party geladen. Die beiden Ladys sind die größten Feindinnen von Kim Kardashian. Amber behauptet, nach wie vor, dass Kanye einst mit ihr fremdgegangen sei. Kim hasst die Ex von Kanye West so sehr, dass sie ihren Ehemann nach einem körperlichen Kontakt mit ihr nicht mal mehr anfassen würde, "bevor er nicht neunmal geduscht" hätte, wie der Rapper in einem Interview erzählte. Und Blac Chyna? Sie ist dafür bekannt, die kleine Schwester von Kim, Kylie Jenner, zu dissen, weil sie mit ihrem Ex Tyga glücklich liiert ist. Kanye West, das war wirklich kein kluger Schachzug: Erst seine schwangere Frau daheim sitzen lassen und sich dann noch auf einer Party mit der Ex vergnügen. Wenn das mal nicht für böse Stimmung zu Hause sorgt!

Bildquelle: Kim Kardashian - Facebook.com.